12. 05. 2011
Artikel bewerten
  
Leben & Arbeiten

"All in!" 16 Florida-Firmen in der US-Fortune-500-Liste 2011

16 Unternehmen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Ihr Hauptsitz: Florida. Ihre Auszeichnung: U. S. Fortune 500. Wow! Sind es nicht sonst immer die großen Investmentfirmen aus Chicago oder die Mega-Ölmultis aus Texas, die sich in der Fortune-Liste breit machen? Diesmal nicht (nur)!

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

In jedem Punkt (Größe, Umsatz etc.) der knallharten US-weiten Fortune-500-Liste des Jahres 2011 vom "Fortune Magazine" konnten sich Floridas Firmen auf vorderen Rängen platzieren.

Also Obacht, Arbeitnehmer und Investoren, mit diesen "Big 16" ist auf jeden Fall zu rechnen:

1. Publix Super Markets – Die frischen "grünen" Supermärkte mit den tollen "Buy-1-Get-1-Free"-Deals und den breitgefächerten Jobangeboten (vom Bäckergehilfen bis zum Filialmanager – nicht ohne Grund auch seit 14 Jahren eine von "Fortune 100 Best Companies to Work for"!).

2. Tech Data – Alles Clear, Clearwater? Einer der weltweit mitführenden IT-Spezialisten mit Sitz an Floridas Westküste.

3. World Fuel Services – Die, die in Miami Ihren Flieger nach Hause voll tanken …!

4. NextEra Energy – Danke dafür, dass Ihr unseren Florida-Pool wärmt und für volle Power unserer Klimaanlagen sorgt.

 5. Jabil Circuit – Kennen wir eher unter seinem N. Y.-Stock-Exchange-Kürzel "JBL". Na, hat es Klick gemacht? Ja, Computer stellen sie her und und und … in mehr als 59 Outlets in 22 Ländern.

Und die Florida Fortune 500er jenseits der Top Five:

6. AutoNation
7. Office Depot
8. CSX
9. Winn-Dixie Stores
10. Darden Restaurants
11. Fidelity National Financial
12. WellCare Health Plans
13. Fidelity National Information Services
14. Harris
15. Health Management Associates
16. Ryder System

Diese Kategorisierung bezieht sich natürlich nur auf Florida. Eine komplette Liste aller Fortune-500-Firmen, gestaffelt nach US-Bundesstaaten, finden Sie hier.

 
  
12. 05. 2011
Artikel bewerten