23. 08. 2012
Artikel bewerten
  
Leben & Arbeiten

Auf Wachstum aus: Florida-Unternehmen führt Inc. 500-Liste an

Sie ist so brandheiß, dass sie eigentlich noch gar nicht öffentlich ist: die Inc. 500-Liste der am schnellsten wachsenden Unternehmen Amerikas. Das Inc. Magazine geht erst noch mit der kompletten Liste in Druck, wenn Sie diese Nachricht schon lesen: Eine private Firma aus Südflorida ist die Nummer eins!

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Mit Hauptsitz in North Miami Beach erwirtschaftete "Unified Payments" 2011 mit Zahlungs-Dienstleistungen Einkünfte in Höhe von 59,5 Millionen Dollar. Die Wachstumsrate beläuft sich dabei über die vergangenen drei Jahre verteilt auf erstaunliche 23.646,3 Prozent, berichtet das Biz Journal.

Neben Unified Payments, die Zahlungssysteme an Händler, insbesondere in innovativen Märkten, verkaufen, tummeln sich weitere 15 Florida-Unternehmen auf der Inc. 500-Liste. Drei davon verpassten mit Rang 111, 121 und 122 nur knapp die Top 100. Keine der Firmen ist in derselben Branche tätig, alle kommen aus den unterschiedlichsten Zweigen. Es sind Medien- und Werbeprofis dabei, IT-Dienstleister, Einzelhändler und Softwareunternehmen.

Wer sich das Inc. Magazine am Kiosk holt, kann sich noch die 4.500 weiteren Schnellwachser zu Gemüte führen. Dabei handelt es sich übrigens ausschließlich um private, unabhängige und gewinnorientierte Unternehmen. Um sich für die Inc. 500-Liste zu qualifizieren, musste man außerdem im Jahr 2008 mindestens 100.000 Dollar und 2011 mindestens 2 Millionen Dollar eingenommen haben. Sind Sie auch so listig?

 
  
23. 08. 2012
Artikel bewerten