15. 03. 2012
Artikel bewerten
  
Green Card

Greencard-Interview wird jetzt billiger

Früher war alles besser. Und vor allem billiger. Nichts ist mehr, wie es war. Zitate, die gut und schön sind und bestimmt auch irgendwo ihre Berechtigung haben. Aber diesmal ist es anders: Es wird günstiger! Ja, wirklich. Die Gebühr, die für alle glücklichen Greencard-Gewinner der Lotterieziehung DV-2012, die von den US-Behörden noch zum Interviewtermin geladen werden, fällig wird, ist soeben offiziell diskontiert worden.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Die USA sind ja schon lange bekannt für ihre genialen Spar-Coupons und Mega-Discounts auf dem Shopping-Parkett. Dass dieses effektive Marketing-Gadget jetzt auch bei Staatsangelegenheiten Einzug hält, ist umso besser! Für Sie.

Denn wer schon bei der Gewinnbenachrichtigung gejubelt hat, kann sich jetzt erst richtig freuen: Statt der bisher üblichen 819 Dollar zahlen Sie fürs Greencard-Interview jetzt nur noch rund die Hälfte – 440 Dollar pro Person, berichtet The American Dream.

Zwar steht noch nicht fest, wie lange diese neue Tarifregelung gelten wird, aber schließlich gewinnt man nur einmal im Leben die Greencard, oder? Derzeit wird jedoch davon ausgegangen, dass alle, die erst im Herbst interviewt werden, ebenfalls von dem attraktiven Rabatt profitieren werden.

Da kann man schon mal anfangen zu träumen, was man mit den unverhofft "gewonnenen" 379 Dollar so anstellen kann. Vielleicht als Kaution für die neue Floridaresidenz am Strand hinterlegen? Oder das erste eigene US-Cabrio anzahlen? Vorsorglich ein Disney-Jahresticket kaufen? Ihnen wird schon etwas einfallen. Wir wünschen allen Lotterie-Gewinnern viel Glück beim Interviewtermin!

 
  
15. 03. 2012
Artikel bewerten