25. 02. 2015
Artikel bewerten
  
Immobilien & Investments

Boca Raton: Wachstumsschub für die Innenstadt

Wer an Downtown Boca Raton denkt, dem wird das Wort "Skyline" kaum durch den Kopf gehen. Doch das könnte sich schon bald ändern. Die schicke, kleine Küstenstadt südlich von Palm Beach erlebt gerade einen neuen Bauboom.

Autor: A.L.

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Sie tragen wohlklingende Namen wie "Via Mizner", "Palmetto Promenade" oder "The Mark at CityScape". Vier Apartmenthäuser sind derzeit im Bau, zwei weitere werden denmnächst mit den Bauarbeiten beginnen, darunter ein Hotel mit 200 Zimmern. Es wird das erste Hotel in der Innenstadt von Boca Raton, der Stadt, die für ihr historisches Luxushotel "Cloister Inn" (heute: "Boca Raton Resort & Club") berühmt ist.

Auch, wenn die neuen Gebäude nur maximal 12 Stockwerke hoch sein dürfen (so sehen es die aktuellen Baurichtlinien der Stadt vor), werden die Häuser die Innenstadt optisch durchaus prägen. Noch bis 2008 war lediglich eine Maximalhöhe von 10 Stockwerken erlaubt, berichtet der Sun Sentinel. Inzwischen darf etwas höher gebaut werden, dafür muss ein größerer Abstand zur Straße gehalten werden. Hiermit soll der enge, dunkle "Canyon Effect" verhindert werden.

Wenn alle Häuser fertiggestellt sind, wird es in Downtown Boca Raton doppelt so viele Wohneinheiten geben, als es noch 2013 der Fall war. Mit den neuen Wohnungen, viele davon Mietwohnungen, soll wieder etwas mehr Leben nach Downtown zurückkehren. Denn gewöhnlich erhöht sich der Anzahl an neuen Bewohnern auch die Nachfrage nach Restaurants und Geschäften – und genau das wollen die Stadtplaner erreichen, nachdem in der Vergangenheit viele Geschäfte aus der Innenstadt Boca Ratons in die "Town Center" Mall am westlichen Ende der Stadt umgezogen waren.

 
  
25. 02. 2015
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Kostenloser Newsletter

Umfrage der Woche

Was haben Sie im Sunshine State noch nie getan und werden Sie auch in Zukunft auf keinen Fall tun?

An den Strand gehen.
Im Meer baden.
Einen Themenpark besuchen.
Eine Wanderung durch die Natur.
In einem Luxushotel
übernachten.
In einem Outlet-Shoppingcenter
nach Schnäppchen jagen.
Mich mit Einheimischen über
Politik unterhalten.
Mit einem Boot fahren.
An einer Springbreak-Feier
teilnehmen.
Eine Florida-Reise im
Hochsommer.
Ein Oktoberfest oder ein typisch
deutsches Lokal besuchen.
Etwas anderes, hier nicht
Genanntes.