Immobilien & Investments

Boom, Boom, Boom ... I want you in my Florida Room!

Dass Grünstücke flori(da)eren, ganz besonders in diesem Sommer 2010, wo sie 40 bis 60 Prozent unter ihrem Höchstpreis liegen (50 bis 75 Square-Fuß - entspricht 5 bis 7 qm - gibt’s in Orlando schon ab 22.000 bis 24.000 Dollar), ist ihrem Namen quasi schon immonent. Dass aber auch ihre "Bebauung" derzeit bescheidener ausfällt, ist neu.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

So hat ein renommiertes Bau-Unternehmen aus Orlando in den vergangenen acht Monaten 142 "Lots" erworben, allein 19 davon im Mai 2010 im schönen Island Park mit Seeblick.

Darauf sollen schnuckelige Eigenheime mit 2.300 (213 qm) bis 3.200 (297 qm) Square-Fuß Wohnfläche entstehen, die Hausmann oder -frau für rund 400.000  Dollar ergattern kann (zum Vergleich: 2007 hätte man dafür noch bis zu eine Million Dollar hingeblättert!).

In Orlandos Junggemeinde Terracina verkaufte derselbe Bau-King bereits 62 Anwesen, 116 neue sollen folgen. Die Preis-Range: 160.000 bis 230.000 Dollar. Ein weiterer unabhängiger Grundstücksinvestor sicherte sich 499 Stücke Orland(o), auf denen drei Neu-Gemeinden hochgezogen werden sollen. Und ein Top-Ten-Erschließer mit 13 Wohn-Communities setzte allein im ersten Quartal 2010 gar 77 Wohneinheiten ab (plus 18 Prozent verglichen mit 2009).

Birdie!

Da lernen Hausverkäufe also plötzlich fliegen (April: 36 Prozent Sales-Plus in Orlando) – und dass obwohl der Gesamt-Immo-Markt Orlando eigentlich seit 2009 ein Verkaufsminus von 19 Prozent einspielte.

Aber auch an anderen Sub-Märkten in Florida tut sich was auf: Jacksonville, Tampa, West Palm Beach rangieren ebenfalls um die 36 Prozent. Plus-Marke beim Eigenheimabsatz, so das Wall Street Journal.

Und in Miami offeriert ein großer Bau-Unternehmer-Bruder 160.000-Dollar-Homes auf einigen der 5.500 Grundstücke, die er sich erst im Februar 2010 "reserviert" hat.

Florida Immo, wie ein Boom-erang ...

 
  
Einen Kommentar schreiben
Kommentar schreiben
Netiquette | AGB
Code *  
* sind Pflichtfelder

florida sun branchen-guide

Leser fragen

Leser-Forum

Jetzt im Leser-Forum anmelden und mit anderen über Themen wie Traumziele, Auswandern, Shopping und Ferienhäuser diskutieren.

Mehr dazu

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Florida Sun Blogs

Kostenloser Newsletter

Umfrage der Woche

Haben Sie schon mal Thanksgiving in Florida gefeiert?

Ja, in einem Restaurant.
Ja, bei amerikanischen Freunden
oder Familie.
Wir haben nicht gefeiert, aber
die Black Friday-Angebote beim
Shoppen genutzt.
Nein, noch nicht. Ich würde den
Feiertag aber gerne mal in Florida
verbringen.
Nein, das interessiert mich nicht.