Floridas Panhandle: Wie viel Haus bekomme ich fürs Geld?

Immobilien & Investments, Immobilien kaufen & bauen

Wer an Florida denkt, hat sofort das pulsierende Miami, Disney World in Orlando oder die tropische Südwestküste vor Augen. Doch hat der Sonnenstaat weitaus mehr zu bieten – so zum Beispiel das Panhandle, den so genannten Pfannenstil im Norden. Immer mehr Immobilienkäufer entdecken diesen beschaulichen Landstrich mit seinen herrlich weißen Ständen.

785.000 Dollar: Federal-Style-Haus aus dem Jahre 1848. <br> (Foto: © Uta Hardy, Barefoot Development Group)

785.000 Dollar: Federal-Style-Haus aus dem Jahre 1848.
(Foto: © Uta Hardy, Barefoot Development Group)

Nur vier Autostunden nordwestlich von Orlando liegt Floridas »Forgotten Coast«. Vergessen? Nicht mehr so ganz. In den vergangenen fünf Jahren wurde vor allem die Gegend um Apalachicola und St. George Island von vielen Käufern entdeckt. Mit entsprechenden Auswirkungen auf die Immobilien-Preise, die hier jährliche Wertsteigerungen um bis zu 65 Prozent erfuhren. Zugezogen sind viele Menschen aus dem Nordwesten der USA ebenso wie Künstler und Pensionäre. Zudem haben sich in den vergangenen Jahren mehr und mehr »Abwanderer« aus Südflorida hier niedergelassen. Gleichzeitig eröffnete eine Anzahl ausgezeichneter Restaurants, die im schönen Kontrast zu den alteingesessenen, urigen »Raw Bars« stehen, in denen es Austern fangfrisch direkt vom Boot gibt.

Die unendlich weißen Strände von St. George Island, Dog Island, Cape San Blas, Destin, Sandestin und natürlich der Gegend um Rosemary Beach locken mit ihrem smaragdgrünen Wasser Erholungssuchende. In der Apalachicola Bay werden die besten Austern Amerikas geerntet. Die Flüsse und Wasserwege des Apalachicola National Forest sind ein Paradies für Sportfischer.

Geschichtsträchtige Städte wie Apalachicola oder Port St. Joe, von denen aus bereits vor mehr als 180 Jahren Baumwolle verschifft wurde, verströmen das Flair des alten Südens. Badeorte wie Mexico Beach oder Pa-nama City bieten Unterhaltung für die ganze Familie. Wer es etwas eleganter mag, wird sich im noblen Destin wohl fühlen. Die lokalen Behörden versuchen alles, den ursprünglichen Charme der Region zu bewahren. So dürfen etwa im Franklin County Häuser nicht höher als 10,67 Meter gebaut werden, auch andere Landkreise haben ähnliche Bauvorschriften verordnet.

Bis 300.000 Dollar
In dieser Preislage gibt es sehr schöne Häuser, viele auch neu gebaut. Diese sind im Durchschnitt 100 bis 130 Quadratmeter groß und stehen auf mittelgroßen Grundstücken. In der Regel befindet sich im Haus eine so genannte Mastersuite (Schlafzimmer mit eigenem Badezimmer und begehbarem Kleiderschrank) sowie ein oder zwei weitere Zimmer, die sich ein Bad teilen. Häuser in der Nähe des Strandes oder eines Bootsanlegestegs sind in dieser Preislage meist renovierungsbedürftig.

300.000 bis 600.000 Dollar
Hier ist die Auswahl an Häusern und Appartements in Strandnähe schon etwas größer. Die Anzahl der Schlafzimmer liegt meist bei drei, und oft gibt es eine entsprechende Anzahl an Badezimmern. Häufig befinden sich die Häuser in »Gated Communities«, in denen es einen Swimmingpool und ein Club-Haus sowie oft auch einen Tennisplatz gibt. In Apalachicola kann man für diesen Preis Häuser im historischen Teil finden, oft mit Blick auf die Bay oder den Fluss. Sie sind in dieser Preislage bereits renoviert und können direkt bezogen werden.

600.000 bis 990.000 Dollar
Häuser in dieser Preislage sind meistens neu und verfügen über Annehmlichkeiten wie Jacuzzi, große Küchen mit guter Ausstattung und einen eigenen Swimmingpool. Diese Domizile liegen zumeist strandnah und mit Blick aufs Wasser oder in einer Anlage, die über Bootsanlegeplätze verfügt. Wer handwerklich geschickt ist, kann sein Talent in einem der renovierungsbedürftigen Häuser  direkt am Strand ausleben. Alternative: ein repräsentatives Haus im Südstaaten-Look mit Holzfußböden und eleganter Veranda.

990.000 bis 1.750.000 Dollar
In dieser Preiskategorie dürfen Käufer luxuriöse Häuser mit drei oder vier Schlafzimmern direkt an der Bay oder auch am Strand erwarten. Ein Bootsanlegesteg ist in diesem Segment selbstverständlich. Die wenigen Stadthäuser in dieser Preisklasse sind in hervorragendem Zustand und bieten meist jeden erdenklichen Luxus.

1.750.000 bis 3.000.000 Dollar und aufwärts
In dieser Preiskategorie sind Häuser mit exklusiver Ausstattung und Grundstücken mit oft über 4000 Quadratmetern selbstverständlich. Werden diese als Feriendomizil genutzt, sind sie meist so ausgelegt, dass zwei Familien gemeinsam in einem Haus Urlaub machen können und dennoch genug Privatsphäre für jede Familie bleibt. Manche Häuser bieten in dieser Kategorie einen eigenen Weinkeller, Fitnessraum und sogar ein kleines Privatkino – Luxus pur!

Über die Autorin:

Uta Hardy ist Realtor bei South Beach Real Estate, Inc. in Apalachicola, Telefon (850) 323-0888, E-Mail: uhardy@gtcom.net

verwandte Artikel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Autor: Uta Hardy