05. 01. 2012
Artikel bewerten
  
Immobilien & Investments

Florida: fünfmal Bestmarke in Immo-Investments

Vierteljährlich publizieren "Local Market Monitor" und "HomeVestors of America" die besten Märkte für Investitionen in Mietobjekte. Insgesamt 100 US-Märkte werden dazu in eine Rangfolge gebracht, basierend auf der potentiellen Performance von Einfamilienhäusern, die als Mietobjekte gekauft werden. Investoren lieben den Index, weil er ihnen eine "Hausnummer" gibt, was ein Immobilie, die vermietet werden soll, aktuell kosten darf.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Im vierten Quartal 2011 platzierten sich gleich fünf Florida-Märkte in den Top 10: Daytona Beach (Rang 2, rauf von Rang 109!), Orlando (Rang 4), Fort Myers (Rang 5, rauf von Rang 125!), Fort Lauderdale (Rang 8) und Tampa (Rang 9).

Weitere Top-Ten-Plätze gingen an Las Vegas (Rang 1), Detroit (Rang 3), Warren/Michigan (Rang 6), Bakersfield/Kalifornien (Rang 7) und Rochester/NY (Rang 10).

Kurzfristig betrachtet räumen "Local Market Monitor"-Experten Daytona Beach und Tampa die besten Entwicklungschancen ein, denn hier liegt auch das Arbeitsmarktwachstum bei über zwei Prozent. Zum Vergleich: In Orlando und Ft. Lauderdale liegt der Arbeitsmarktwachstum von unter 1 Prozent, schreibt PR Newswire.

Nach Schätzungen von "HomeVestors" und "Local Market Monitor" werden derzeit rund 14 Prozent aller Einfamilienhäuser in den USA als Mietobjekte genutzt.

 
  
05. 01. 2012
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Kostenloser Newsletter

Umfrage der Woche

Was haben Sie im Sunshine State noch nie getan und werden Sie auch in Zukunft auf keinen Fall tun?

An den Strand gehen.
Im Meer baden.
Einen Themenpark besuchen.
Eine Wanderung durch die Natur.
In einem Luxushotel
übernachten.
In einem Outlet-Shoppingcenter
nach Schnäppchen jagen.
Mich mit Einheimischen über
Politik unterhalten.
Mit einem Boot fahren.
An einer Springbreak-Feier
teilnehmen.
Eine Florida-Reise im
Hochsommer.
Ein Oktoberfest oder ein typisch
deutsches Lokal besuchen.
Etwas anderes, hier nicht
Genanntes.