02. 01. 2014
Artikel bewerten
  
Immobilien & Investments

Florida-Immobilien: Hedgefonds-Investoren im Kaufrausch?

Wall Street-Investoren interessieren sich zunehmend wieder für Immobilieninvestments. Sie schlossen in 2013 mehr Deals als jemals zuvor. Doch nicht der Wiederverkauf scheint das lukrativste Geschäft zu sein.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

366.206 Eigenheime wurden seit 2011 in den USA allein durch Hedgefonds gekauft, viele davon im Rahmen von Zwangsvollstreckungsverfahren oder sogar gleich vom Bauherren. Ihr Plan ist allerdings nicht, die Immobilien mit Gewinn wieder zu verkaufen, sondern sie lukrativ zu vermieten, so die Herald Tribune.

In 2013 brauchten institutionelle Käufer im Schnitt 60 Tage dazu, ihre neu erworbenen Deals zu renovieren und zu vermieten, zeigt eine aktuelle Studie von Immobilien Analyst RealtyTrac Inc. Die Kosten fürs Aufhübschen lagen in der Regel bei 20.000 Dollar je Investitionsobjekt. Dagegen brachten es die monatlichen Mieteinnahmen auf durchschnittlich 1.719 Dollar, was einem Brutto-Gewinn von 9,1 Prozent auf den 74 von RealtyTrac. studierten Märkten entspricht.

Zwei Großinvestoren tüteten allein in Südwestfloridas Sarasota und Manatee Counties seit Herbst 2013 über 750 Immobiliendeals ein, mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 125 Millionen Dollar, schreibt die Herald Tribune weiter. Die US-weit zweitbeste Rendite für "Wallstreet Immobilien Moves" erntet man allerdings in Jacksonville (No.1: Philadelphia) – mit einem mittleren Kaufpreis von 93.450 Dollar und einem Brutto-Erlös von 16 Prozent.

Tampas Eigenheime werfen zum mittleren Kaufpreis von 124.933 Dollar immer noch ein 12-prozentiges Brutto-Einkommen ab.

 
  
02. 01. 2014
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Kostenloser Newsletter

Umfrage der Woche

Gibt es für Sie auch noch andere Urlaubsorte als Florida?

Ich lebe in Florida.
Ich verbringe meine
Ferien so gut wie
ausschließlich in Florida.
Ich verbringe meine
Ferien größtenteils in
Florida, daneben auch
an anderen Orten in den USA.
Ich verbringe meine
Ferien größtenteils in
Florida, daneben auch
an anderen Orten weltweit.
Ich verbringe regelmäßig
einen Teil meiner Ferien
in Florida, den anderen
meistens in Europa.
Ich verbringe regelmäßig
einen kleinen Teil meiner
Ferien in Florida, den größeren
Teil an anderen Orten weltweit.
Ich verbringe meine Ferien
meistens an anderen Orten und
komme nur relativ selten nach
Florida.