17. 10. 2017
Artikel bewerten
  
Immobilien & Investments

Florida-Sun-Seminare zum Immobilienkauf und Einwanderungsrecht in Florida

Liebäugeln Sie mit einer Ferienimmobilie oder träumen Sie von einem Leben im Sunshine State? Bei Seminaren in fünf Städten in Deutschland und der Schweiz können Sie sich genauestens über die Themen Immobilien und Einwanderung informieren.

Autor: Patrick Pohlmann

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Im Rahmen der jeweils 4- bis 5-stündigen Seminare geben vier Florida-Experten eine ausführliche Einführung in den Immobilienmarkt, die Finanzierung von und das Investment in Immobilien sowie in Aspekte des US-amerikanischen Steuer-, Immobilien- und Einwanderungsrechts und beantworten die Fragen der Teilnehmer. So erklärt Esther Maisch, die seit vielen Jahren als Maklerin in Florida tätig ist, worauf beim Kauf und Neubau von Immobilien im Sunshine State zu achten ist, und gibt Hinweise zum Erwerb von Unternehmen und den damit verbundenen Möglichkeiten der Erlangung eines E-2-Investorenvisums. Der in Naples lebende und arbeitende Grundstücksmakler Ulrich R. Korff gibt einen Überblick über den dortigen Immobilienmarkt, widmet sich Fragen wie "Kaufen oder mieten?" und "Wohnsitz versus Kapitalanlage" und erläutert, was bei der Vermietung von Wohnungen oder Häusern zu beachten ist. Er informiert weiterhin über die Aspekte und Möglichkeiten von Investitionen in US-Gewerbeimmobilien. Die Bankkauffrau und lizensierte Finanzierungsmaklerin Kirsten Paul erläutert die verschiedenen Alternativen der Immobilienfinanzierung und gibt Tipps für den Umgang mit US-amerikanischen Banken. Thomas Baur, Mitinhaber der Rechtsanwaltskanzlei Baur & Klein in Miami, erklärt Besonderheiten des Steuerrechts, Gesellschaftsrechts, Immobilienrechts, Einwanderungsrechts sowie der Nachlassplanung in Florida.

Die Seminare finden am 17. November in Hamburg, am 18. November in Düsseldorf, am 19. November in Frankfurt am Main, am 20. November in München und am 21. November in Zürich statt. Beginn ist am 17., 20. und 21. um 16:30 Uhr, am 18. und 19. um 14 Uhr. Interessierte können sich bis zum 2. November über das Onlineformular oder per E-Mail bei Kirsten Paul anmelden. Die Kosten pro Teilnehmer liegen bei 50 Euro, Begleitpersonen zahlen 40 Euro. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt sich eine möglichst frühe Anmeldung. In Abhängigkeit von der Zahl der für die verschiedenen Städte eingehenden Anmeldungen kann die endgültige Auswahl der Veranstaltungsorte von der hier angegebenen Liste abweichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.floridasunmagazine.com.

 
  
17. 10. 2017
Artikel bewerten