01. 01. 2010
Artikel bewerten
  
Immobilien & Investments

Familie Hoyer: "Unser Haus in Florida!"

In einer überaus spontanen Aktion entschieden sich Andrea und Jens Hoyer, in Cape Coral ein Haus zu kaufen. Und haben diesen Schritt keine Sekunde bereut.

Autor: Andrea und Jens Hoyer

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Wir lieben Sonne, türkisfarbenes Meer und toleranten Lifestyle. Irgendwann luden uns Freunde ein, nach Florida zu kommen. Na, mal sehen ...

So kam es zu unserem ersten Besuch. Fantastisch, dem tristen Grau zu entfliehen und in Fort Myers anzukommen. Im Februar 2009 war es bei der Ankunft um 20 Uhr so wie bei uns nur an Hochsommer- abenden. Was für ein Feeling, raus aus dem Job, den Wintermantel abgelegt und mit Polohemd und kurzer Hose in Florida unterwegs. Vom ersten Tag an dachten wir darüber nach, ob wir nicht wiederkommen wollten – und vielleicht sogar mehr.

Am letzten Tag unseres Urlaubs, sechs Stunden vor unserem Abflug, entscheiden wir uns tatsächlich bald wiederzukommen: nicht als Gast in einem Ferienhaus, sondern als Gast im eigenen Haus (das wir natürlich längst ins Visier genommen hatten). Wir riefen einen guten Bekannten unserer Freunde an, einen Makler in Cape Coral. "Du, wir wollen ein Haus kaufen." Seine Antwort: "Schön, wann wollen wir uns treffen und ein Haus für euch suchen?" Unsere Antwort: "Brauchst du nicht, wir wissen schon welches."

Dreißig Minuten später rief unser Makler zurück: "Ja, das Haus ist tatsächlich noch zu verkaufen, ihr könnt es euch in einer Stunde anschauen." Gesagt, getan. Wir waren sofort überzeugt, wir wollten das Haus kaufen. Frage unseres Maklers: "Wie lange seid ihr denn noch hier?" "Etwa vier Stunden, wir reisen heute ab." Staunen. "Dann fahren wir sofort zu mir ins Büro und füllen dort alle Unterlagen aus."

Zwei Stunden später: Wir hatten den Vertrag unterzeichnet und 10.000 Dollar Anzahlung hinterlegt. Unser Makler meinte, dass das von der Bank des Verkäufers positiv gesehen werde. Drei Stunden später saßen wir im Flieger Richtung Heimat.

Anfang April 2009: Die Gespräche liefen auf Hochtouren: Home Inspection, Schätzung, Versicherung, Bank, Verkäufer und die Title Company – das alles koordinierte unser Makler und versorgte uns laufend mit neuen Infos. Dann endlich: Alle waren einverstanden – wir hatten ein Haus in Florida gekauft!

Im Mai 2009 bezogen wir unser neues Heim. Alles noch ungewohnt. Doch je öfter wir den Sonnenaufgang erlebten, umso mehr fühlten wir uns zu Hause. Und die Rückreise nach Deutschland ist seit diesem Tag ganz anders als sonst. Kein "Schade, dass es vorbei ist", sondern "Wir fahren nur kurz von zu Hause weg und kommen wieder". Jederzeit.

 
  
01. 01. 2010
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Kostenloser Newsletter

Umfrage der Woche

Wie lange hat es gedauert, bis Florida zu Ihrem Lieblingsort wurde?

Für mich war es Liebe
auf den ersten Blick.
Einige Tage.
Am Ende meines Urlaubs
wusste ich, dass Florida mein
neuer Lieblingsort ist.
Im Laufe der Jahre ist Florida zu
meinem Lieblingsort geworden.
Florida ist für mich ein schöner
Urlaubsort, aber nicht mein
(alleiniger) Lieblingsort.