29. 03. 2012
Artikel bewerten
  
Immobilien & Investments

Floridas Immobilienmarkt zieht weiter an

Die Immobilienpreise in Florida steigen wieder. Das besagt der neue "Housing Activity Report 2012" von Florida Realtors®. Verkäufe und Durchschnittspreise zogen im Februar 2012 an, während der Immobilienbestand weiter sank.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Ein wachsender Optimismus über die Wirtschaft, eine Verbesserung auf dem staatlichen Arbeitsmarkt sowie ununterbrochen niedrige Hypothekensätze führen laut Florida Realtors® zu einem steigenden Interesse an Floridas Immobilienmarkt. Einfamilienhäuser sind dabei mit einem Plus an schwebenden Verkäufen (Vertrag noch nicht final geschlossen) von 36,1 Prozent besonders beliebt. Bei Townhomes und Condos ging es mit den schwebenden Verkäufen um 19,8 Prozent nach oben, berichtet Market Watch.

Der Durchschnittspreis für ein Einfamilienhaus in Florida rangierte im Februar 2012 bei 134.000 Dollar. Das sind 7,2 Prozent mehr als noch im Vorjahr, liegt aber weiterhin unter dem landesweiten Durchschnittswert von 154.400 Dollar.

Floridas Townhomes und Condos kamen preislich auf durchschnittliche 95.000 Dollar. Das ist eine Wertsteigerung von 15,9 Prozent gegenüber Februar 2011, aber 61.600 Dollar weniger als der nationale Wert im Januar 2012.  

Insgesamt 14.270 Einfamilienhäuser wurden im Februar 2012 im Sonnenstaat verkauft, ein Minus von 4,8 Prozent verglichen mit Februar 2011. Schauen wir auf die jährliche Immobilienentwicklung der Townhomes und Condos in Florida, kommen wir auf insgesamt 7.545 Veräußerungen im Februar 2012, 16 Prozent runter von Februar 2011.

Sie möchten bei den floridianischen Immobilienkäufen mitmischen? Kein Problem, der Einfamilienhausbestand platzierte sich im Februar bei 6,2, der Bestand von Townhomes und Condos bei 6,3. Doch langsam bewege sich der Immobilienmarkt im Sunshine State wieder von einem Käufermarkt zu einem ausgeglichen Markt.

 
  
29. 03. 2012
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Kostenloser Newsletter

Umfrage der Woche

Fahren Sie gern über Weihnachten nach Florida?

Ja, das floridianische Wetter ist
mir lieber als Eis und Schnee.
Habe ich bisher noch nicht
getan, ich plane es aber.
Im Prinzip ja. Um die Feier-
tage mit meinen Verwandten
und Freunden zu verbringen,
fahre ich aber meistens erst
danach nach Florida.
Nein, Weihnachten verbringe ich
lieber im winterlichen Europa.
Ich lebe in Florida, verbringe
Weihnachten aber lieber in
Europa.
Ich lebe in Florida und
genieße das "warme
Weihnachten".