04. 06. 2014
Artikel bewerten
  
Immobilien & Investments

Gute Zeiten für Bauträger: Neue Häuser sind rar

Der Immobilienmarkt erholt sich stetig, doch die Krise hat ihre Spuren hinterlassen. Die schwache Bautätigkeit zu Krisenzeiten sorgt derzeit für einen Boom auf dem Neubaumarkt, denn neuwertige Gebraucht-Immobilien sind knapp.

Autor: Claudia Hossiep

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

In einigen Gegenden Floridas schießen die Neubauten förmlich wie Pilze aus dem Boden. Es scheint unendlich viel gebaut zu werden. USA today berichtet von einem Verkaufsanstieg bei Neubauten um 6,4%.

Die steigende Nachfrage nach Neubauten hat durchaus ihren Grund. Zu Zeiten der Immobilienkrise gab es zunächst einen deutlichen Überhang an Neubauten, der einige Bauträger in ernsthafte Schwierigkeiten brachte. Die rezessionsbedingt schwache Nachfrage und das Überangebot an Immobilien jeglicher Art führten dazu, dass die Bautätigkeit während der Krise nahezu zum Erliegen kam. In dieser Zeit konnten Hauskäufer Neubauten zu absoluten Schnäppchenpreisen, oft aus Zwangsvollstreckungen, erwerben.

Nun scheint der Markt in die andere Richtung auszuschlagen. Relativ neue Häuser sind durch den krisenbedingten Fast-Baustopp knapp. Doch Immobilienkäufer sind oft auf der Suche nach neueren Immobilien in modernem Design, ohne oder mit nur geringem Renovierungsbedarf und zeitgemäßen Baumaterialien. Weil aber nur sehr wenige dieser neuwertigen Häuser auf dem Gebrauchtmarkt zu haben sind, müssen Käufer auf der Suche nach ihrer Traumimmobilie immer öfter auf den Neubaumarkt ausweichen, wie Forbes berichtet. Die Bauträger sehen also derzeit rosigen Zeiten entgegen.

 
  
04. 06. 2014
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Kostenloser Newsletter

Umfrage der Woche

Könnten Sie sich vorstellen, in Florida ein Geschäft bzw. eine Firmenfiliale zu eröffnen oder in eines zu investieren?

Ja, ich unterhalte bzw.
investiere bereits in ein
Geschäft in Florida.
Ja, das plane ich.
Ja, das könnte ich mir gut
vorstellen.
Nein, das käme für mich nicht
infrage.
Nein, ich habe nicht vor,
mich selbstständig zu machen.