30. 07. 2009
Artikel bewerten
  
Immobilien & Investments

Heiß begehrt: Preisgünstige Immobilienschnäppchen in Südflorida

Wohnungssuchende in Südflorida erleben derzeit Bieterschlachten am Immobilien-Wühltisch für Behausungen aller Art im Wert von bis zu 200.000 US Dollar. Vor allem zahlungskräftige Finanzmogule stürzen sich auf günstige Condos und Häuser.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Es ist wie bei der sprousschen Graffitti-Kollektion von Marc Jacobs für Luis Vuitton oder der streng limitierten Matthew Williamson-Linie für H&M: Wenn man als "Normalo" davon Wind bekommt, ist es meist zu spät - "leider vergriffen", bekommt man kurz und knapp zu hören, wenn man atemlos vom Filial-Marathon den überheblichen Shop-Manager um ein einziges Reststück anfleht.

So ähnlich muss es derzeit auch Wohnungssuchenden in Südflorida gehen, wenn Sie in die Bieterschlachten am Immobilien-Wühltisch für Behausungen aller Art im Wert von bis zu 200.000 US Dollar ziehen.

Der brave Erstkäufer nimmt es dabei mit Heerscharen zahlungskräftiger Finanzmogule auf, die nicht selten die napoleonische Nase vorn und Objekte aufgekauft, aufgehübscht und mit Gewinnaufschlag wieder auf den Markt gebracht haben, bevor wir auch nur "Biete" sagen können.

So geschehen in Lauderdale Lakes, schreibt der Sun Sentinel, wo ein Investor im April ein 3-Schlafzimmer Domizil für $65.000 erwarb und (einige Quadratmeter Laminat sowie 10 Angebote später) im Juli für $145.000 weiterveräußerte.

Wüsste man es nicht besser und ließe man die unverblümten Zahlen einmal beiseite, könnte man sich glatt in den Immobilien-B(l)oom von 2000-2005 zurückversetzt fühlen! Fielen damals potentielle Käufer angesichts der notorischen Wohnungsknappheit bei parallel steigenden Preisen schwarmartig über alles Haus und Gut her, was sie nur finden konnten, ist heute die Immobilien-Liga übervoll von baufälligen, zwangsenteigneten Objekten, so dass sich alle auf die wenigen supergünstigen und dabei makellosen Condos und Häuser stürzen. Sinkende Hypothekenraten räumen dabei zumindest die Finanzierungshürde aus dem Weg zum eigenen Vorgarten.

Und noch etwas kannte man zur monetären Immobilien-Glanzzeit noch nicht: Das so genannte "Drama Pricing" – das Auflisten von Eigenheimen (meist aus Leerverkäufen) für Preise weit unter dem Marktwert, um den begehrlichen Blick der Kaufinteressenten anzulocken und zu fixieren, damit der Verkaufspreis ordentlich gepusht wird.

Und zu welcher Sorte Käufer möchten Sie gehören?

 
  
30. 07. 2009
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Kostenloser Newsletter

Umfrage der Woche

Welches war Ihr bislang schönster Ausflug in Florida?

Eine Wanderung durch einen
Nationalpark o. Ä.
Ein Stadtbummel
Ein Besuch von Cape Canaveral
Ein Segeltörn
Eine Fahrt in einer Motorjacht
Eine Kanu- oder Kajaktour
Eine Tour mit einem Sumpfboot
Ein Flug in einem Hubschrauber
Ein Flug in einem Heißluftballon
Ein Flug in einem Kleinflugzeug
Der Besuch einer Insel(gruppe)
Ein Strandspaziergang
Eine Rad- oder Motorradtour
Ein Themenparkbesuch
Etwas anderes, hier nicht
Genanntes