01. 04. 2001
Artikel bewerten
  
Immobilien & Investments

Immobilien in Boca Raton

Villen, Yachten, Palmen - Wer auf der Suche nach einer luxuriösen Immobilie ist, wird auf dem Immobilienmarkt von Boca Raton in Florida fündig. Doch auch ohne Millionär zu sein, kann man sein Traumhaus am Meer realisieren. „Wir nähern uns jetzt Boca Raton, dem Zuhause vieler Reicher und Berühmter", erklärt der Touristenführer den Passagieren auf dem Ausflugsboot "Silver Queen", das sich langsam seinen Weg aufwärts der Intracoastal Wasserstraße am Atlantik bahnt.

Autor: Marianne Madsen

Left3-disabled Bild 1 von 2 Right3-enabled

Dann zeigt er auf ein Gebäude am Ufer des "Lake Boca" und verrät den staunenden Besuchern, dass Eigentumswohnungen in diesem Wolkenkratzer ab drei Millionen Dollar aufwärts verkauft werden. "Wohnhäuser kosten ein paar Milliönchen mehr", setzt er noch einen drauf und lehnt sich zufrieden zurück, als er die Reaktionen seiner Passagiere, die nur 15 Dollar für die Bootsfahrt bezahlt haben, beobachtet.

Das Boot schiebt sich an den palastartigen Villen des Royal Palm & Yacht Club vorbei, die majestätisch am Ufer stehen. Kurz darauf kommt der rosafarbene Turm des Boca Raton Resort & Club in Sicht. Dieses Bauwerk ist das berühmteste Monument von Boca Raton. In dessen Hafen liegen luxuriöse Yachten vor Anker. Der Touristenführer lächelt still in sich hinein. Ja, es ist wirklich nicht schwer, als Besucher von dieser Pracht aus Villen, Yachten und Palmen unter einem leuchtend blauen Himmel beeindruckt zu sein.

Die ersten weißen Siedler kamen im Jahre 1897 nach Boca Raton und gründeten eine kleine Stadt, die hauptsächlich landwirtschaftlich geprägt war. Die spätere Berühmtheit und der Reichtum von Boca Raton wird vor allem auf zwei Männer zurückgeführt: Henry Flagler, der die Eisenbahn nach Florida brachte sowie Addison Mizner, der berühmte und talentierte Architekt, der für sein spanisches Design bekannt war und unter anderem das Boca Raton Resort und Club Hotel sowie das Breakers Hotel in Palm Beach baute.

Offiziell zur Stadt erklärt wurde Boca Raton 1926 und von diesem Tag an zog es weitere Erschließungen magisch an. Viele "Fortune 500 Companies" wählten die noch junge Stadt als Hauptsitz, unter anderem auch der deutsche Konzern Siemens für seine amerikanische Niederlassung. Mit den Konzernen ziehen immer mehr junge und ausgebildete Menschen nach Boca Raton, hinzu kommen die Rentner, die diese Stadt als neues Zuhause wählen. Diese Vielfältigkeit von Boca Ratons Einwohnern beeinflusst natürlich auch den Immobilienmarkt. Vor kurzem verkaufte ich ein normales Haus im östlichen Teil der Stadt für 190 000 US-$. Als ich der Geschichte des Hauses auf die Spur ging, fand ich heraus, dass es im Jahre 1962 für nur 8000 US-$ gekauft worden war.

In Boca Raton sind unglaublich viele Millionen-Dollar-Eigentumswohnungen und Multimillionen-Dollar-Häuser auf dem Markt, doch es werden auch Immobilien für Leute mit normalem Einkommen und Lifestyle angeboten. Luxus-Immobilien stehen meist in Strandnähe oder an den Wasserstraßen im Inland, doch es gibt auch Ausnahmen. Westlich der Turnpike kosten Häuser im prominenten St. Andrews Country Club bis zu fünf Millionen Dollar.

Der Country Club Lifestyle ist in Boca Raton sehr begehrt. Country Club-Anlagen sind nur durch einen bewachten Eingang zu betreten und bieten einen oder mehrere Golfplätze, ein geräumiges Klubhaus mit Restaurant und Veranstaltungsräumen, Swimmingpool und Tennisplatz. Einige Country-Clubs besitzen sogar luxuriös ausgestattete Fitnessclubs und Saunas, wie zum Beispiel der Polo Club, welcher auch ein Reitzentrum unterhält. Häuser gibt es dort in Preislagen zwischen 180000 US-$ bis zu 2,4 Millionen US-$.

Zurück zum Meer: Nicht jede Eigentumswohnung kostet Millionen von Dollar. Wohnungen mit zwei Schlafzimmern und zwei Bädern wechseln schon ab 140 000 US-$ den Besitzer, hier kommt es auf Größe und Lage an. Das Gleiche gilt für Eigentumswohnungen an einer Wasserstraße. Wer bereit ist, nur ein bis zwei Meilen vom Meer ins Inland zu ziehen, kann die gleiche Wohnung bereits für 55 000 US-$ erstehen. Drei Meilen westlich des Intracoastal liegt eine pittoreske Siedlung namens Old Floresta. Viele Häuser dort stehen unter Denkmalschutz.

Seite

1  |

2

nächste Seite »

 
  
01. 04. 2001
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Kostenloser Newsletter

Umfrage der Woche

Was haben Sie im Sunshine State noch nie getan und werden Sie auch in Zukunft auf keinen Fall tun?

An den Strand gehen.
Im Meer baden.
Einen Themenpark besuchen.
Eine Wanderung durch die Natur.
In einem Luxushotel
übernachten.
In einem Outlet-Shoppingcenter
nach Schnäppchen jagen.
Mich mit Einheimischen über
Politik unterhalten.
Mit einem Boot fahren.
An einer Springbreak-Feier
teilnehmen.
Eine Florida-Reise im
Hochsommer.
Ein Oktoberfest oder ein typisch
deutsches Lokal besuchen.
Etwas anderes, hier nicht
Genanntes.