01. 04. 2015
Artikel bewerten
  
Immobilien & Investments

Immobilien-Kredit: Was Sie erwartet

Was erwartet den europäischen Kreditnehmer eigentlich genau, wenn er in Florida eine Hypothek auf sein Ferienhaus aufnehmen will? Ist es einfach, geht es schnell, nur mal eben so zur Bank? Oder sieht man sich mit großen Herausforderungen konfrontiert?

Autor: Kirsten Paul

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Die Antwort auf die obigen Fragen liegt irgendwo dazwischen. Ein starker Finanzierungspartner wird nicht nur den Kontakt mit der Bank, sondern ein starkes und solides Paket an Dienstleistungen anbieten. Dazu zählen folgende Punkte:

•    Erstellen eines Kundenprofils anhand eines Fragebogens; anschließende Analyse der Daten zum Einnahmen- und Ausgabenverhältnis sowie der Vermögenssituation, da-rauf basierend das Erstellen eines Formschreibens, des »Pre-Approvals«. Dies ist eine offizielle Vorab-Qualifizierung für eine mögliche Finanzierung in Florida und wird von den meisten Verkäufern im Vorfeld der Vertragsverhandlungen verlangt.
•    Einholen und Vergleich von Finanzierungsangeboten diverser US-Banken
•   Auswertung der passenden und besten Finanzierungsangebote für den Kunden  
•    Erstellen diverser Beispielkalkulationen mit verschiedenen Finanzierungsszenarien und detaillierter Erläuterung
•   Beratung hinsichtlich der verschiedenen Finanzierungsszenarien; Empfehlung des geeigneten Kreditmodells
•    Rückfragen, Verifizierung und Verhandlungen mit den entsprechenden Banken
•    Erstellen individueller Listen sämtlicher erforderlichen Unterlagen und Nachweise für den Kunden
•    Bereitstellung der entsprechend benötigten Musterschreiben
•    Antragstellung persönlich oder via Telefon, Fax oder E-Mail
•    Zusammenstellung, Durchsicht und Struk- turierung aller Unterlagen und Nachweise des Kreditnehmers für die Vorlage bei der
finanzierenden US-Bank
•    Übersetzung der Unterlagen
•    sogenanntes »Pre-Underwriting«, also eine Vorabkreditprüfung der Gesamtakte, um die eigentliche Kreditprüfung bei der Bank zu beschleunigen und zu vereinfachen; Prüfung auf Vollständigkeit und Schlüssigkeit der Nachweise, des Zahlenwerkes und Einhaltung der zwingenden Kennziffern des zukünftigen Kreditgebers
•   Einreichen der Gesamtakte bei der finanzierenden Bank, Erläuterung und erforderlichenfalls Nachverhandeln der Dokumente
•   Eröffnung von Konten bei US-Banken
•    Assistenz bei den Wertgutachten
•    Koordination der Prüfung des Bauunternehmens mit der kreditgebenden Bank
•    gegebenenfalls Koordination der Prüfung der »Condo Association«
•    Bestellung der Title Insurance (Rechtsmängelversicherung) bei einem Anwalt oder der Title Company
•    Bestellung der Hausversicherung durch unabhängige Versicherungsagenten beziehungsweise Koordination mit dem Versicherungsagenten des Kreditnehmers
•   bei Bedarf Bestellung der Vermessungen
•    Koordination und Schnittstelle der gesamten Transaktion mit allen eingebundenen Parteien und Service-Anbietern (Makler, Bauunternehmer, Bank, Anwalt, Title Company, Schätzer, Vermesser, Übersetzer etc.)
•   gesamte Kommunikation mit der Bank
•   Erläuterung aller anfallenden Unterlagen im Zuge der Finanzierung (Disclosures, Closing Documents etc.)
•    Überwachung und Koordination aller wichtigen Fristen und Stichtage
•    mindestens wöchentliche Updates zum Status der Finanzierungsanfrage
•   vollständige Betreuung während der gesamten Bearbeitung, zum Closing und darüber hinaus

Über die Autorin
Kirsten Paul ist Bankkauffrau und Mortgage Broker mit Büros in Deutschland, Telefon + 49 (6021) 458 6050, und Florida, Telefon (954) 510-1794
E-Mail: info@paul-international.net

 
  
01. 04. 2015
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Leser fragen

Leser-Forum

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Florida Sun Blogs

Kostenloser Newsletter

Umfrage der Woche

Florida-Quizfrage November: Welche Tatsache trifft auf das Küstenstädtchen Englewood zu?

Es verfügt über mehr Wasser- als
Landfläche.
Es liegt in zwei verschiedenen
Countys.
Es gilt als älteste Siedlung indi-
gener Stämme in Florida.
Hier wurde 1887 die erste Bürger-
meisterin der USA gewählt.
Es verfügt über warme Quellen.