01. 07. 2009
Artikel bewerten
  
Immobilien & Investments

Immobilienkauf: Was genau wird finanziert?

Europäische Investoren können beim Hauskauf in Florida bis zu 70 Prozent, in Südwestflorida sogar bis zu 75 Prozent finanzieren. Wovon aber genau? Vom Kaufpreis? Vom veröffentlichten Steuerwert? Mit oder ohne Möbel? Und was ist mit dem Boot?

Autor: Kirsten Paul

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Erst einmal: Sie können alles finanzieren, was untrennbar mit der Immobilie verbunden ist: das Objekt selbst, das Grundstück, den Pool, den Screen, das Bootsdock, die Sea Wall etc. Was aber auf keinen Fall dazugehört, sind Möbel, Auto, Boot etc. Das ist wichtig, da oftmals zum Beispiel die Möbel im Kaufpreis enthalten sind.

Woran genau misst sich der Beleihungswert? Die US-Banken legen für die Beleihung stets den niedrigeren Wert von Kaufpreis oder geschätztem Marktwert zugrunde. Der Marktwert wird mittels eines lizenzierten und von der Bank anerkannten Schätzers ermittelt, der sich das betreffende Objekt ansieht und es mit drei bis sechs anderen Objekten vergleicht, die in der Nachbarschaft (Umkreis von einer Meile) innerhalb der vergangenen Wochen oder Monate verkauft worden sind. Dabei werden für unterschiedliche Eigenschaften Pauschbeträge hinzugerechnet bzw. abgezogen.

Wenn zum Beispiel das Vergleichsobjekt auf einem wesentlich kleineren Grundstück steht oder dieses keinen so guten Bootszugang hat wie das eigene Haus, dann wird hier ein Betrag aufgeschlagen. Sollte das eigene Haus aber zum Beispiel über weniger Zimmer oder kein Jacuzzi verfügen, kann auch wieder ein Betrag abgezogen werden. Anhand dieser Methode kann man einigermaßen realistisch den aktuellen Wert ermitteln.

Listings oder noch nicht abgeschlossene Verkäufe dürfen für einen Vergleich nicht hinzugezogen werden, sondern ausschließlich tatsächlich realisierte Abschlüsse. Das kann in Zeiten wie diesen etwas frustrierend sein: Wenn es Notverkäufe, Zwangsvollstreckungen o. Ä. in der Nachbarschaft gibt, wird damit leider auch der Marktwert des eigenen Objekts in Mitleidenschaft gezogen.
Was passiert nun, wenn die Schätzung zu niedrig ausfällt?

Bei einer Finanzierung kein Problem! Sie haben drei Optionen – vorausgesetzt im Vertrag ist eine »Finance Contingency« vorgesehen. Diese Finanzierungsklausel sieht vor, dass wenn die Finanzierung anhand einer zu niedrigen Schätzung nicht in der beantragten Höhe darstellbar ist, der Käufer schadlos vom Vertrag zurücktreten kann und auch seine Anzahlung zurückerhält. Natürlich kann er etwas mehr Eigenkapital einbringen und gleicht somit die niedrigere Finanzierungshöhe aus. Eine weitere Option ist die Neuverhandlung.

Weitere wichtige Tipps

Wenn im Kaufpreis auch die Möbel enthalten sind und Sie finanzieren möchten: Weisen Sie Ihren Makler darauf hin, die Möbel in einem gesonderten Vertrag oder im Anhang des Vertrags aufzuführen – nicht auf der ersten Seite des Hauptvertrags. Ansonsten kann es gut sein, dass der Schätzer gleich einen Betrag X für die Möbel abzieht, was dann automatisch auch Ihren Finanzierungsbetrag senken würde.

Achten Sie darauf, in einer einigermaßen preislich homogenen Nachbarschaft zu kaufen – und nicht das mit Abstand teuerste Objekt im Umkreis.

Bei Kauf, Renovierung oder Neubau: Denken Sie daran, dass Liebhaberdetails wie zum Beispiel außergewöhnliche Materialien oder bauliche Besonderheiten sich nicht adäquat schätzen lassen.

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar, sondern dient ausschließlich der allgemeinen Information.

Kirsten Paul ist Bankkauffrau und Mortgage Broker mit Büros in München, Telefon: + 49 (89) 189 50 996, und Florida, Telefon (239) 565-7057
E-Mail: info@paul-finance.com

 
  
01. 07. 2009
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Leser fragen

Leser-Forum

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Florida Sun Blogs

Kostenloser Newsletter

Umfrage der Woche

Florida-Quizfrage November: Welche Tatsache trifft auf das Küstenstädtchen Englewood zu?

Es verfügt über mehr Wasser- als
Landfläche.
Es liegt in zwei verschiedenen
Countys.
Es gilt als älteste Siedlung indi-
gener Stämme in Florida.
Hier wurde 1887 die erste Bürger-
meisterin der USA gewählt.
Es verfügt über warme Quellen.