20. 03. 2018
Artikel bewerten
  
Immobilien & Investments

Immobilienmarkt Florida: Rocksänger Jon Bon Jovi kauft Anwesen im Palm Beach County

Jon Bon Jovi, Frontmann und Namensgeber einer der weltweit erfolgreichsten Rockbands, hat eine Villa in Palm Beach erworben. Er ist nicht der erste Popstar, der die als Superreichenresidenz geltende Stadt zu seinem Wohnsitz macht.

Autor: Patrick Pohlmann

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Nach einem Bericht der Palm Beach Daily News hat der Sänger, Gitarrist und Schauspieler, dessen Band Bon Jovi mit Hits wie "Living on a Prayer", "Bad Medicine" und "Wanted Dead or Alive" bekannt wurde, das mediterrane Herrenhaus am Ocean Boulevard für eine Rekordsumme von 10 Millionen Dollar gekauft. Das direkt am Atlantik gelegene, 1985 erbaute Haus hat eine Wohnfläche von 632 Quadratmetern auf zwei Stockwerken. Es verfügt unter anderem über fünf Schlafräume, eine Bibliothek, einen Kamin, eine Bar mit Wasseranschluss, einen Swimmingpool und einen Balkon mit Seeblick. Das zum Anwesen gehörende Grundstück umfasst eine Fläche von rund 1335 Quadratmetern. Die Verkäuferin der Villa, Judith Goldfarb, hatte sie gemeinsam mit ihrem verstorbenen Mann, einem Bekleidungshersteller und -großhändler, 1991 für 2,2 Millionen Dollar erworben. Ursprünglich war das Anwesen für 14 Millionen Dollar angeboten worden, zuletzt war es für 10,875 Millionen Dollar gelistet.

Wie Curbed Miami berichtet, ist Jon Bon Jovi (geboren als John Bongiovi), der Ende des vergangenen Jahres in die "Rock and Roll Hall of Fame" aufgenommen wurde und kürzlich anlässlich des South Beach Wine & Food Festivals gemeinsam mit seinem Sohn Jesse einen Roséwein vorstellte, nur ein weiterer bekannter Vertreter des Musikbusiness, der sich in Palm Beach niederlässt. Auch Rod Stewart und der Countrysänger Jimmy Buffett besitzen hier Häuser, und die Winterresidenz des für sein loses Mundwerk und seine Lust ander Provokation bekannten Radiomoderators Howard Stern, mit dem Jon Bon Jovi laut den Palm Beach Daily News befreundet ist, befindet sich in nicht einmal zwei Kilometern Entfernung von dessen neuem Anwesen. Die Transaktion ist nur die jüngste einer ganzen Reihe von Immobilienveräußerungen in Palm Beach im Preisbereich von 10 Millionen Dollar und darüber. Erst im Februar hatte der Rocksänger sein Haus in New York für 15 Millionen Dollar verkauft.

 
  
20. 03. 2018
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Kostenloser Newsletter

Umfrage der Woche

Was würden Sie gern mal im Sunshine State unternehmen, zu dem Sie bisher nicht die Gelegenheit oder Möglichkeit hatten?

Eine Nacht in einem besonderen
Hotel verbringen.
In einem Boot Florida
umrunden.
Ein bestimmtes Bauwerk
besichtigen, das normalerweise
nicht für Besucher geöffnet ist.
Eine Woche lang sämtliche
Themenparks besuchen.
Eine Nacht allein oder zu zweit in
der Natur verbringen.
Silvester in Miami oder Key
West feiern.
Einen Weihnachtsausflug
ins Walt Disney World Resort
unternehmen.
Ein bestimmtes Festival
besuchen.
Eine Wassersportart lernen.
Am Florida Reef tauchen.
Einen Roadtrip durch den
gesamten Sunshine State.
Etwas anderes, hier nicht
Genanntes.