09. 02. 2012
Artikel bewerten
  
Immobilien & Investments

Sehr gefragt: Immoklicks nach Florida

Sobald bei uns die Temperaturen unter Null sinken und das große Schneechaos ausbricht, suchen wir am heimischen PC nach Wärme. Genauer gesagt nach Immobilien in Florida. Und das schlägt sich in den Statistiken von Immobilienprofi Trulia.com nieder, wie die Eisblumen auf unseren Fensterscheiben. Floridas Immo-Hotspots befinden sich gleich mehrfach unter den Top 10 der US-Metroregionen mit der höchsten Nachfrage von Online-Hausjägern weltweit.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Schauen wir genauer hin, kristallisiert sich heraus, dass sieben der Plätze in den Top 10 an Florida gehen. Palm Bay und Winter Haven Beach führen die heiße Trulia.com-Liste mit Rang eins und zwei Florida-technisch an.

Bradenton und Fort Myers landen auf den Rängen 3 und 4, gefolgt von Palm Beach County und Broward County auf Platz 6 und 7. Floridas "Schlusslicht" bildet Orlando auf der 10, schreibt der Sun-Sentinel.

Lediglich drei Metroregionen außerhalb Floridas brachten es überhaupt unter die besten Zehn der Trulia.com-Liste: Tulsa (Oklahoma, Platz 5), Riverside (Kalifornien, Platz 8) und Charleston (South Carolina, Platz 9).

 
  
09. 02. 2012
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Kostenloser Newsletter

Umfrage der Woche

Könnten Sie sich vorstellen, in Florida ein Geschäft bzw. eine Firmenfiliale zu eröffnen oder in eines zu investieren?

Ja, ich unterhalte bzw.
investiere bereits in ein
Geschäft in Florida.
Ja, das plane ich.
Ja, das könnte ich mir gut
vorstellen.
Nein, das käme für mich nicht
infrage.
Nein, ich habe nicht vor,
mich selbstständig zu machen.