31. 10. 2013
Artikel bewerten
  
Immobilien & Investments

Sonnige Aussichten: Florida-Hauspreise ziehen weiter an

Ein kleiner Himmel auf Erden. Outdoor Küche, Familienzimmer, Ballsaal großes Bad. Ein gußeiserner Liegestuhl auf dem sonnigen Patio. Ein paar Palmen wiegen sich in der leichten Brise und spenden etwas Schatten.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Das klingt gut, sehr sehr gut. So denken Jahr für Jahr mehr Floridahungrige, wie neuen Zahlen von Florida Realtors belegen: Die Hausverkäufe im Sunshine State steigen Monat für Monat ungebrochen, auch im vergangenen September. Ängste vor steigenden Zinsen und Grundsteuern haben Auszeit. Jetzt ist Kaufzeit.

Über 18.000 Familien zogen im letzten Monat in ihr eigenes, neu erworbenes Einfamiliendomizil. Das sind 18 Prozent mehr als im September 2012, so die Immobilienexperten von Florida Realtors weiter. What comes around goes around. Gleichzeitig kletterte der mittlere Hauspreis auf 170.000 Dollar, was einem Plus von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Und auch wenn der Sommer-Kaufrausch im September ein wenig nachließ, verkaufen sich Einfamilienhäuser, Eigentumswohnungen und Stadthäuser doch seit 22 Monaten in Folge zu höheren Preisen, als es noch 2012 der Fall war, schreibt die Tampa Bay Tribune.

Der Bestand an Verkaufsobjekten bleibt dabei dramatisch niedrig, allerdings wurden im September immerhin knapp 30.000 neue Immobilien "for sale" gelistet, 20 Prozent mehr als noch im gleichen Monat 2012. In Tampa Bay rangierte der mittlere Preis für ein Einfamilienhaus diesen September um 155.000 Dollar, was ein 20-prozentiges Plus gegenüber 2012 bedeutet. Eigentumswohnungen und Stadthäuser gingen für rund 96.000 Dollar an neue Hausherren und -damen (+10 Prozent verglichen mit 2012). Welcome to my patio!

 
  
31. 10. 2013
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Kostenloser Newsletter

Umfrage der Woche

Falls Sie ganz in Florida leben bzw. leben würden: Wo würden Sie (unabhängig vom Budget und anderen Dingen) am liebsten wohnen?

In Miami/Miami Beach
In Cape Coral
In Orlando
Auf den Florida Keys
Auf Sanibel Island
In Jupiter Island
In Marco Island
In Naples
In Fort Lauderdale
In Fort Myers
In St. Petersburg
In Sarasota/Bradenton
In Boca Raton
In Palm Beach
In West Palm Beach
In Tampa
In Vero Beach
In Tallahassee
In Jacksonville
In Melbourne
An einem anderen,
hier nicht genannten Ort