03. 01. 2013
Artikel bewerten
  
Lifestyle

Ausflug deluxe – im neuen Boot

Es sind Männer-Spielzeuge der feinsten Art: die schneeweißen Jachten von Florida. Ihr Mann will sich demnächst auch eine "Cabo" kaufen? Dann ist er einer von vielen. Denn der Absatz schicker Powerboot-Jachten ist laut der National Marine Manufacturers Association (NMMA) im Jahr 2012 um 10 Prozent nach oben geschwappt.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Das Boot ist ein Untersatz, mit dem man(n) sich identifiziert. Ein pferdestarkes Statussymbol eben. NMMA prognostiziert daher auch für 2013 ein Wachstum von 5 bis 10 Prozent, berichtet der Miami Herald. 

Die meisten Käufer erwerben 15 bis 26 Fuß große Schiffe. Entsprechend macht ihr Marktwert 96 Prozent der 12,4 Millionen bereits angemeldeten Boote aus. Einer der Spitzenreiter ist das sogenannte Pontoon-Boot (super Allrounder für Familien-Ausflüge und Angeltrips mit den Jungs!), das heute 25 Prozent aller Neu-Bootsverkäufe auf sich vereint. Weniger erfolgreich: die über 30 Fuß großen Megaliner.

Sie überlegen, ob Sie sich auch so einen schwimmenden Untersatz für Florida zulegen sollten? Noch keine Ahnung, welches es sein soll? Einfach an einem sonnigen Floridamorgen zu einer Probefahrt an die Miami Sea Isle Marina kommen. Oder zur Miami Boat Show vom 14. bis 18. Februar 2013 gehen und aus über 2.000 Modellen wählen.

 
  
03. 01. 2013
Artikel bewerten