27. 01. 2016
Artikel bewerten
  
Sport

Baseball-Springtraining startet in Florida

Seit über Hundert Jahren lockt das warme Frühlingswetter die Größen des Baseballsports ins sonnige Florida. 15 Major League Baseball Teams nehmen in diesem Jahr am traditionellen Baseball-Springtraining im Sunshine State teil, um sich für die Spielsaison aufzuwärmen.

Autor: Josefine Koehn-Haskins

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Längst lockt das Springtraining Millionen von Fans und Besucher nach Florida. Alleine 2015 kamen 1,5 Millionen Baseball-Begeisterte zu den Spielen. Tickets für die aktuelle Saison gibt es bereits und für die großen Spiele sollte man sich schnell einen Platz sichern.

Unter dem Motto "Everyone deserves a warm up before summer" wird an 13 Orten Floridas der Schläger geschwungen: Kissimmee (Houston Astros), Sarasota (Baltimore Orioles), Fort Myers (Boston Red Sox und Minnesota Twins), Lakeland (Detroit Tigers), Lake Buena Vista (Atlanta Braves), Viera (Washinton Nationals), Jupiter (St Louis Cardinals und Miami Marlins), Port St. Lucie (New York Mets), Clearwater (Philadelphia Phillies), Bradenton (Pittsburg Pirates), Port Charlotte (Tampa Bay Rays), Dunedin (Tampa Blue Jays), Viera und Tampa (New York Yankees).

Das Training beginnt am 19. Februar, die Auftaktspiele starten am 1. März. Danach treten alle Teams je zweimal gegeneinander an. Tickets finden Sie online auf den jeweiligen Websites der Teams oder vor Ort im Boxoffice der entsprechenden Stadien.

Dieses Jahr lassen sich alle Informationen rund um die so genannte "Grapefruit League", also der Florida-Vorsaison der Major League, mit einer praktischen App sowohl aufs iPhone als auch das Android Mobiltelefon herunterladen. Online finden Fans alle wichtigen Informationen auf der offiziellen Seite des MLB unter http://mlb.mlb.com/springtraining

Dann brauchen Sie also nur noch ihre "Peanuts und Crackerjacks", wie es in dem klassischen amerikanischen Kinderlied so schön heißt, und ab geht’s ins Stadion.

 
  
27. 01. 2016
Artikel bewerten