16. 05. 2016
Artikel bewerten
  
Lifestyle

Bevölkerungsentwicklung: Diese Florida-Metropolen wachsen am schnellsten

Florida erlebt derzeit einen echten Boom. Erst im letzten Jahr überstieg die Einwohnerzahl des Sunshine States die des Staates New York und wurde zum dritt-bevölkerungsreichsten Bundesstaat der USA. Auch unter den 15 am schnellsten wachsenden Ballungszentren der USA liegen einige in Florida.

Autor: AL

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Basierend auf den Zahlen des U.S. Census Bureaus für das Jahr 2015, veröffentlichte Forbes nun ein Ranking der Metropolen mit dem größten Bevölkerungswachstum. Demnach schaffte es die noch bis vor kurzem als eher verschlafen geltende Tampa Bay-Region auf Platz 13. Zwischen Juli 2014 und Juli 2015 stieg die Bevölkerung in Tampa-St. Petersburg-Clearwater um satte 57.412 Einwohner.

Etwas mehr sogar legte der Ballungsraum Orlando-Kissimmee-Sanford zu. Knapp über 60.000 neue Einwohner wurden hier im selben Vergleichszeitraum gezählt. Insgesamt liegt die zentralfloridianische Metropolregion mit 2,38 Millionen Einwohnern jedoch noch etwas unter der Tampa Bay. Um stolze rund 75.000 Neu-Floridianer reicher wurde der Großraum Miami-Fort Lauderdale-Palm Beach. In der auch als "Südflorida" bezeichneten Region leben nun über 6 Millionen Menschen. Im US-weiten Gesamtranking ergab dies den 7. Platz und damit die am höchsten positionierte Florida-Metropole.

Den Spitzenplatz unter den am schnellsten wachsenden Großstädten belegte übrigens Houston mit seinen Vororten. Die südtexanische Metropole begrüßte zwischen Juli 2014 und Juli 2015 über 159.000 Neubürger. Das gesamte Ranking von Forbes finden Sie hier.

 
  
16. 05. 2016
Artikel bewerten