05. 06. 2018
Artikel bewerten
  
Lifestyle

FlexWheels: Luxuskarossen für jedermann

Mit einem Luxuswagen über die Collins Avenue cruisen oder sich bei einer gemütlichen Spazierfahrt auf der Küstenstraße A1A den Atlantikwind um die Ohren wehen lassen – das steht für viele Autofans ganz oben auf der Florida-to-do-Liste. Und damit das auch ja nicht langweilig wird, gibt es nun einen neuen Service in Südflorida.

Autor: A. Lenzholzer

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Als eine Art "Netflix for cars" beschreibt Miami.com das neue Angebot von FlexWheels. Analog zu dem international erfolgreichen Video-Streamingdienst, der dafür sorgt, dass immer wieder neue Filme und Serien bereitstehen, stellt FlexWheels seinen Kunden ein stetig wechselndes Sortiment an Autos zur Verfügung. Luxusautos, um genau zu sein. Denn was wäre schließlich langweiliger, als jeden Tag im gleichen gelben Lamborghini um den Block zu kurven? Warum nicht freitags mal auf einen Maserati umsteigen? Mit dem klotzigen Mercedes G550 auf Großstadtsafari gehen oder für den Familienausflug den geräumigen Porsche Macao ausprobieren?

Und so geht's: Einfach die FlexWheels-App herunterladen, Wagen auswählen – und losdüsen! O.K., Ihre Kreditkarte müssen Sie natürlich auch zücken. Je nachdem, ob Sie einen Monats- oder einen Jahresvertrag abschließen, kostet der Spaß zwischen 1100 und 2800 Dollar. Pro Monat könnten die Auto jeweils dreimal ausgetauscht werden. Der Service ist im Miami-Dade, Broward und Palm Beach County erhältlich und versteht sich als exklusive Alternative zum Leasing oder zum Mietauto. Einige Leute mit genügend Kleingeld im Portemonnaie schwören schon jetzt auf das neue Angebot, denn wo lässt sich schon schöner posen als vor der Traumkulisse Südfloridas?

 
  
05. 06. 2018
Artikel bewerten