29. 05. 2017
Artikel bewerten
  
Leute

Florida-Chill-out: Der Wendler im Wandel?

Der Umzug von Deutschland in den Sunshine State hat das Leben von Michael Wendler ordentlich auf den Kopf gestellt. Und auch musikalisch betritt der "König des Popschlagers" Neuland – zumindest vorläufig.

Autor: AL

Left3-disabled Bild 1 von 2 Right3-enabled

Angst vor Veränderung hat Michael Wendler nicht. Und wo er schon sein ganzes Leben umgekrempelt hat – wieso nicht auch musikalisch mal wieder was Neues ausprobieren? Während er in seiner neuen Heimat am Pool entspannte, kam ihm die Idee zum Chill-out-Album, verrät uns Michael Wendler in einem Interview. Gedacht, getan: Anfang Mai erschien das Album "Florida Lounge" mit 12 tanzbaren Remixen seiner größten Hits. "Es ist das allererste Schlager-Chill-out-Album überhaupt. Das ist neu und einzigartig", freut sich "The Wendler" über sein jüngstes Projekt. Hier können sich nicht nur seine Fans ein Stück Florida-Feeling nach Hause holen – auch wer es mit dem Schlager nicht so hat, kann fröhlich mitchillen – so jedenfalls die Idee.

Schon vor einigen Jahren hatte sich Michael Wendler während einer Urlaubsreise in den Sunshine State verliebt. Im vergangenen Jahr machte er nach einem Unfall Nägel mit Köpfen und zog mit Ehefrau Claudia und Tochter Adeline von Dinslaken nach Cape Coral. Seitdem ist für die drei nichts mehr so, wie es einmal war. Das TV-Team von "Goodbye Deutschland" folgte den Auswanderern mit der Kamera und zeigte die Familie bei den alltäglichen Herausforderungen, die das Auswandererleben mit sich bringt und die auch vor Prominenz nicht Halt machen: Ein neues Haus musste her, ein neues Auto, eine neue Schule für die Tochter, neue Freunde, und auch die Florida-Führerscheinprüfung musste bestanden werden. Bereut hat er seinen Schritt noch nie. "Wir sind jetzt seit einem Jahr in Florida und wir fühlen uns wahnsinnig wohl hier", so Wendler.

Aber natürlich ist Michael Wendler weiterhin auch Musiker geblieben und seine Fans in Deutschland sind ihm extrem wichtig. Vor allem den Sommer über stehen zahlreiche Konzerte in Deutschland an. Besonders freut sich Wendler auf das große Konzert am 16.9. in der Arena in Oberhausen. Zurzeit feilt er noch an einem neuen Studioalbum, das bereits im Juli erscheinen soll. "Flucht nach vorn" wird das neue Album heißen und 14 brandneue Songs enthalten. Allesamt in Florida entstanden und in New York produziert – und in bester Popschlager-Manier. Echte Wendler-Fans brauchen also keine musikalische 180-Grad-Wendung ihres Stars zu befürchten. Es wird allerdings, wie auch schon in der Vergangenheit, immer mal wieder Special-Alben geben, schließlich möchte sich Michael Wendler auch als Künstler immer weiterentwickeln.  Schon vor einigen Jahren hatte er beispielweise ein komplett englischsprachiges Album veröffentlicht. Seine Fans sind die Experimentierfreudigkeit ihres Stars schon gewohnt – es ist halt nichts beständiger als der Wendler...

 
  
29. 05. 2017
Artikel bewerten