20. 08. 2009
Artikel bewerten
  
Lifestyle

Floridas National-Dessert: Key Lime Pie

Der Key Lime Pie gehört zu Florida wie Sonnenschein, Strand und Outlet-Malls. Der köstliche Kuchen steht für ein Lebensgefühl und es gibt unzählige Variationen des offiziellen "Florida State Pie".

Autor: Anja Liesner

Left3-disabled Bild 1 von 5 Right3-enabled

Keine Florida-Reise ohne Key Lime Pie. Fast jeder, der nach Florida kommt, genießt früher oder später das ein oder andere Stück dieser kulinarischen Köstlichkeit. Dieser zeitlose Klassiker ist Floridas Nationaldessert, touristisches Must-Have und überall im Sunshine State finden regelmäßig Wettbewerbe statt, wer den besten und authentischsten Limettenkuchen zubereitet.

Als Erfinderin des Key Lime Pie gilt Aunt Sally, die Köchin von William Currey, einem Grundbesitzer und Schiffsberger, der zu den ersten Selfmade-Millionären in Florida gehörte.

Seit dem 01. Juli 2006 ist es auch amtlich: Der Key Lime Pie ist der offizielle "Florida State Pie". Holen Sie sich ein Stück Florida nach Hause, in dem Sie den Klassiker selbst backen.

Zwei von unzähligen Key Lime Pie Rezepten bekommen Sie bei uns:

Rezept 1:
4 große Eigelb
1 Tasse süße Kondensmilch (kann mit Zucker oder Süßstoff gesüßt werden)
1/2 Tasse frischer Limettensaft
2 Teelöffel geriebene Limettenschale
zirka 20 Kekse (wahlweise Butter- oder Vollkornkekse)
zirka 4 Esslöffel Butter, geschmolzen
Für die Dekoration: Schlagsahne

Zubereitung:
Für den Boden: Die Butter schmelzen und die Kekse zerkleinern. Dann beides mischen und das ganze in eine Form geben. Am besten mit einem Löffelrücken fest andrücken.

Für die Füllung: Eigelb schlagen, bis diese hellgelb und dick werden. Achtung, nicht überrühren! Die gesüßte Kondensmilch von Hand unterrühren. Ganz langsam den Limettensaft und die Hälfte der Limettenschale beimischen. Ein paar Sekunden weiterrühren, bis alles schön cremig ist. Die Füllung in die Form geben und bei 175 Grad für ungefähr zwölf Minuten backen. Dann den Kuchen für einige Stunden auskühlen lassen. Danach wird der Kuchen mit ein wenig Schlagsahne und den restlichen Limettenschalen garniert. Enjoy!

Rezept 2:
4 Eier
200 Gramm Vollkorn-Butterkekse
120 Gramm Butter
2 Esslöffel Zucker
100 Gramm Puderzucker
300 Gramm Crème Fraîche
1 Esslöffel Speisestärke (gehäuft)
100 Gramm Zucker
6 Limetten (Bio und am besten die echten, so bekommen Sie den intensivsten Geschmack) 4 Limetten auspressen, 2 sind zu Dekoration.

Zubereitung:
Die Butterkekse fein zerkleinern. Butter schmelzen und mit den Kekskrümeln und dem Zucker vermengen. Die Backform (zirka 26 cm Ø) mit Backpapier auslegen, Keks-Butter-Mischung hineingeben und andrücken.

Für die Füllung: Die Limetten heiß abspülen, Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Zehn Esslöffel Saft abmessen. Eiweiß und Eigelb trennen. Eiweiß kalt stellen. Puderzucker und Eigelb miteinander verrühren, dann Limettensaft und Limettenschale, Crème Fraîche und die Stärke untermischen. Die Füllung auf den Krümelboden geben und den Kuchen im Ofen (mittlere Schiene) 35 Minuten bei 150 Grad backen.

Für das Baiser das Eiweiß steif schlagen, Zucker untermischen und weiterschlagen, bis die Masse dick und cremig wird. Kuchen aus dem Ofen nehmen und Baiser darauf geben. Bei gleicher Temperatur noch zehn bis zwölf  Minuten backen. Key Lime Pie aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Danach den Kuchen mit Limettenscheiben dekorieren. Fertig!

 
  
20. 08. 2009
Artikel bewerten