18. 04. 2018
Artikel bewerten
  
Lifestyle

Golf-Special Reportage: Zwischen Lust und Frust

Autor: Friedrich Schmidt

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

So messen wir uns weiter Loch um Loch. Schlagen problemlos über Seen, wo das Wasser mit geheimnisvoller Kraft die Bälle anzieht, und pitchen himmelhoch über weite Biotope. Zum Endspurt geht es zu den Par-5-Löchern 17 und 18. Die liegen da, als ob sie extra für Dan gemacht wären. Zwei Schläge liege ich hinten, lecke die Wunden meiner geschundenen Golferseele, habe schon fast aufgegeben und verfluche mich für meine Leichtsinnsfehler. Aufrechthält mich nur der Gedanke an die »Coconut Shrimps« später im Restaurant, die nirgendwo solecker sind wie hier.

Dann läuft es plötzlich wieder, nur die Golfgötter wissen warum! Mir gelingen zwei Pars, während Dan laut aufstöhnt, als hätte ihn einer meiner verirrten Bälle getroffen. Er versenkt am letzten Loch seinen Ball im Wasser, nur zwei Yards vom rettenden Ufer entfernt. Wir fallen uns in die Arme, gratulieren uns gegenseitig. Diesmal finde ich ein paar tröstende Worte. Dann plaudern wir lieber über unsere exzellenten Schläge aus schwierigen Lagen. Und vergessen das so unverdiente Pech. Golf ist halt ein unergründlicher, unberechenbarer und vielleicht deshalb so wundervoller Sport.

Cypress Woods Golf & Country Club
3525 Northbrooke Drive, Naples
Telefon (239) 593-3392
www.cypresswoodsgolf.com
GREENFEES: zwischen 29 Dollar
(Mai bis Oktober von 12 Uhr bis Sonnenuntergang) und 80 Dollar
(Januar bis März zwischen 12 und 14 Uhr)

Seite

« vorherige Seite

1  |

2

 
  
18. 04. 2018
Artikel bewerten