20. 03. 2017
Artikel bewerten
  
Leute

Gosling, J.Lo & Co: Promi-Hochsaison im Sunshine State

In Florida ist Hochsaison und jeder, der kann, tummelt sich derzeit im Sunshine State. Zahlreiche Promis inklusive.

Autor: AL

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Nicht nur US-Präsident Trump verbringt seine Wochenenden derzeit vorzugsweise in seinem Mar-A-Lago-Club in Palm Beach, auch J.Lo stoppte mit ihrer neuen Flamme in Florida, während Ryan Gosling und Eva Mendes mit den gemeinsamen Töchtern in ihrer Heimatstadt Miami gesehen wurden.

Jennifer Lopez und ihr neuer Lover, Ex-Yankees-Baseballstar Alex Rodriquez, wurden laut Miami.com am vergangenen Wochenende nicht nur beim Dinner im schicken Restaurant Casa Tua in South Beach gesichtet, sondern auch beim gemeinsamen Training im Fitnessstudio. Offenbar traf J.Lo erstmals auch die Familie von "A.Rod" – zumindest seine Schwester, die einige Selfies mit J.Lo auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte. Tags drauf zogen die frisch Verliebten weiter nach Tampa. Wie die Tampa Bay Times berichten, sahen sie sich ein Freundschaftsspiel zwischen den Baltimore Orioles und den New York Yankees an, die derzeit in Tampa ihr Frühjahrstraining absolvieren.

Während die Spekulationen über eine Trennung von Ryan Gosling und Eva Mendes auf Hochtouren liefen, nachdem Gosling sowohl die Golden-Globes- als auch die Oscarverleihung ohne seine Eva besucht hatte, genossen die beiden am vergangenen Wochenende nach Angaben von people.com einen Besuch in Miamis Jungle Island mit ihren beiden kleinen Töchtern Esmeralda und Amada. In einem Interview mit der Zeitschrift Shape erklärte die aus Miami stammende Schauspielerin ihr Wegbleiben vom roten Teppich übrigens ganz einfach damit, dass sie lieber zu Hause bei ihren Töchtern geblieben sei.

Auch zahlreiche Models bräunten ihre fotogenen Körper an den Ständen Miamis. Darunter die brasilianische Sports-Illustrated-Schönheit Natalia Borges deren winziger hautfarbener Bikini nach Einschätzung von GossipExtra.com nur wenig Raum für Fantasie ließ, Brianna Addorlorato (die offenbar ihr Oberteil zuhause vergessen hatte). aAuch zahlreiche Victoria's-Secret-Beautys wie Elsa Hosk, Josephine Skriver und Romee Strijd kamen nach Miami Beach – allerdings weniger zum Vergnügen: Die Damen traten zum Fotoshooting für die Unterwäschekette an. Dennoch: nicht der schlimmste Arbeitsplatz – und wer das Glück hatte, nah genug dran gewesen zu sein, hatte sicherlich auch sein Vergnügen. Wer’s verpasst hat, kann sich eine Fotostrecke vom Fotoshooting auf GossipExtra.com ansehen. Auch Kendall Jenner poste in sexy Lingerie in Miami, wie DailyMail berichtet. Allerdings nicht am Strand, sondern an einem unbekannten Ort mit ungeahnt großen Blumen und Blüten. Bleibt nur zu hoffen, dass der hübsche Spross des Kardashian-Clans nicht an Heuschnupfen leidet!

 

 
  
20. 03. 2017
Artikel bewerten