24. 06. 2011
Artikel bewerten
  
Lifestyle

Independence Day 2011 in Florida

Der amerikanische Unabhängigkeitstag ist für viele Amerikaner der wichtigste Feiertag im Jahr. Überall im Land zieht es die Bürger ins Freie – zu Picknicks und Paraden, Barbecues und Feuerwerken. "Patriotismus pur!" lautet das Motto am Independence Day. Gefeiert wird die Unabhängigkeitserklärung Amerikas von England, die am 4. Juli 1776 unterzeichnet wurde. Wo im Sonnenstaat Florida in diesem Jahr kräftig mitgefeiert werden kann, zeigen wir Ihnen in unserem "4th of July"-Events-Special.

Autor: Sarah Czuratis

Left3-disabled Bild 1 von 2 Right3-enabled

Independence Day Parade

Amerikaner lieben ihre Paraden. Und so darf natürlich auch am Unabhängigkeitstag eine Festtags-Umzug nicht fehlen. Erleben können Sie so ein Spektakel zum Beispiel auf Key Biscayne, wo am Montag ab 11 Uhr mit Blaskapellen, Tänzern und Paradewagen am Boden und einer spektakulären Flugshow am Himmel der Nationalfeiertag zelebriert wird.

Feuerwerk an Floridas Spacecoast

Staunen üben für den letzten Space Shuttle Launch am 8. Juli können Sie an Floridas Space Coast schon ein paar Tage vorher – und zwar beim großen Unabhängigkeits-Feuerwerk am Cocoa Beach. Bringen Sie Ihre Picknickdecke mit und genießen Sie das kostenlose Lichterspektakel für die ganze Familie.

4th of July Cruise

Besonders in Florida sind die so genannten "Independence Day Cruises" beliebt, bei denen Sie das abendliche Feuerwerk vom Boot aus bestaunen können. Die Luxus-Variante bekommen Sie bei den Island Queen Cruises in Miami, wo Ihnen für 85 Dollar pro Person ein feines Dinner, eine Open Bar und ein Live-DJ auf dem Schiff geboten werden. Ab 19 Uhr Ortszeit heißt es dort "Schiff ahoi!"

Outlet Sales

Extra-Discounts im ohnehin schon günstigen Outlet-Center? Nehmen wir gerne! Vom 1. bis 4. Juli gibt es im Tanger Outlet Center bei Fort Myers einen Feiertags-Sidewalk-Sale vor den Türen der Geschäfte. In den St. Augustine Premium Outlets können Sie in 85 Outlet-Geschäften bei extra langen Öffnungszeiten einkaufen und in den Orlando Premium Outlets auf der Vineland Avenue gibt es am Sonntag und Montag jede Menge zusätzliche Prozente auf die bereits reduzierte Ware.

Extravaganza am St. Pete Pier

Der Pier in St. Petersburg ist immer für eine gute Party zu haben. Kein Wunder also, dass dort am Unabhängigkeitstag eine Riesensause steigt. Von morgens bis abends wird mit Livemusik auf mehreren Bühnen aufgewartet. Zudem gibt es jede Menge Aktivitäten für die kleinen Besucher unter Ihnen. Auch hier wird das Ende des Independence Days mit einem großen Feuerwerk zelebriert.

America’s Birthday Bash im Bayfront Park von Miami

Auch in diesem Jahr wird im Bayfront Park wieder der 4. Juli gefeiert – mit Musik, Essen & Getränken und jeder Menge Fun. Vom Park aus haben Besucher einen phantastischen Ausblick auf das Feuerwerk über dem Miami Bay. Der Eintritt ist kostenlos.

Star Spangled Spectacular in Panama City Beach

Los geht der lange Unabhängigkeitstag in Panama City Beach mit einer Veteranen-Zeremonie um 9 Uhr im Aaron Bressant Park. Von 14 bis 19 Uhr gibt es im Pier Park dann Familienaktivitäten und Livemusik. Am Abend spielt das Panama City POPS Orchestra eine Sonder-Performance im Aaron Bressant Park zu Ehren der US-Truppen und Veteranen. Den krönenden Abschluss bildet um 21 Uhr das Feuerwerk über dem Golf von Mexiko.

Red, White & Zoo

Kostenlosen Eintritt für Mitlgieder des amerikanischen Militärs und bis zu 3 Familienmitglieder gibt es im Tampa Lowry Park Zoo vom 1. bis 4. Juli 2011.

All-you-can-eat Barbecue Buffet

Es ist typisch amerikanisch und ein echter Klassiker am amerikanischen Unabhängigkeitstag: das Barbecue. Im Jungle Island in Miami können Grill-Fans am 4. Juli wahre Gaumenfreuden erleben. Auf der Terrasse des Zoos können sich Gäste an einem köstlichen Barbecue Buffet sattessen, der tropischen Livemusik lauschen und natürlich das Feuerwerk über dem Bay bestaunen.

 
  
24. 06. 2011
Artikel bewerten