18. 04. 2013
Artikel bewerten
  
Leute

Kim Kardashians TV-Villa auf dem Markt

Ein Highlight der Reality-Show "Kourtney and Kim Take Miami" ist ohne Frage die grandiose Villa, in der gelebt, getobt und gedreht wurde. Jetzt steht die Villa "Palazzo di Mare", wie das Anwesen voller Bewunderung für seine luxuriösen, sandsteinfarbenen Mauern und die wilden Celebrity-Märchen dahinter genannt wird, zum Verkauf.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Der ehemalige Logenplatz von Kim und Kourtney Kardashian mit Blick auf Bal Harbour, Indian Creek Island und Miami Beach soll bald für 14,5 Millionen Dollar einen neuen, glücklichen Besitzer bekommen, schreibt die Huffington Post. Miamis Immobilienagenten preisen das Objekt an der 2095 NE 120 Road bereits als eines von Südfloridas traumhaftesten Einfamilienresidenzen an.

Vier Jahre hat es gedauert, bis der Traumbau mit der Riesenportion Tropen-Charme fertiggestellt war. Bis hin zu den hochmodernen Aluminiumtischen wurde alles von den Stararchitekten Addison Mizner und Maurice Fatio durchgestylt.

Den Beweis hierfür haben die Reality-TV-Zuschauer bereits auf dem Bildschirm gesehen. Für alle, die die Show verpasst haben: Das Haus wartet mit über 1.500 Quadratmetern Wohnfläche und einer 100 Meter breiten Wasserfront auf. Darüber verteilen sich acht Schlafzimmer, elf volle und drei halbe Bäder. Untendrunter bewahrt ein Keller alles auf, was nicht an die Oberfläche soll. Wie viele Autos haben Sie? Nur drei? Kein Problem, hier ist Platz für zehn.

Unten Vorzeigebereich, geht der Spaß auf der zweiten Etage erst richtig los. Der Massageraum und das durchflutete Sonnendeck machen den verspanntesten Körper locker, der 80-Zoll-Flachbildschirm mit sensationeller Surround-Sound-Anlage im Familienraum bringt sämtliche Sinne zum Flirren. Eine Partie Billard gefällig? Und vorher an die Bar? Selbstverständlich, gerne. Alles ist möglich.  

Möchten Sie wissen, welcher der Lieblingsplatz der Kardashians war? Die Bibliothek mit der rollenden Leiter. Und natürlich der Pool mit Unterwasserlautsprechern, LED-Beleuchtung und Jacuzzi. Für diesen Luxus zahlten die Geschwister stolze 10.000 Dollar Miete im Monat. Und bald darf all das jemand anderes genießen.

 
  
18. 04. 2013
Artikel bewerten