07. 12. 2015
Artikel bewerten
  
Leute

Kurz notiert: DiCaprio und Wetterkapriolen auf der Art Basel Miami

Die Art Basel Miami Beach und die zahlreichen gleichzeitig stattfindenden Kunst-Messen und -Events locken alljährlich nicht nur Tausende Besucher aus aller Welt an, auch Promis fühlen sich von dem Kunstspektakel in Miami magisch angezogen.

Autor: AL

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Seit die Art Basel Miami Beach 2002 erstmals ihre Türen öffnete, ist viel passiert: Um die berühmte Kunstausstellung sind Dutzende von Satelliten-Veranstaltungen gewachsen und jedes Jahr scheint der Event größer und glamouröser zu werden.

Auch in diesem Jahr zog es wieder zahlreiche Promis in die "Magic City". Und die kommen offenbar aus ganz unterschiedlichen Motiven, wie die Miami New Times berichten. Da sind zum einen die echten Kunstfreunde, wie Leonardo DiCaprio, Lenny Kravitz, Katie Holmes oder auch (wer hätte das gedacht) – Sylvester Stallone.

Andere kamen, weil sie von den Veranstaltern exklusiver Parties gebucht wurden, darunter Alicia Keys, die auf einem von Barcadi gesponserten Event auftrat oder Elijah Wood, der als Gast-DJ auf einem Event des Brickell City Center überraschte. Wiederum andere kamen vielleicht einfach, um Spaß zu haben und um ihren Teint aufzufrischen. (Oder etwa nicht, Paris Hilton und Eva Longoria?) Der Bräunungseffekt dürfte allerdings ausgefallen sein, denn die Art Basel-Woche war nicht eben von Sonne verwöhnt. Im Gegenteil: Wetter-Christkind "El Niño" schickte in diesem Jahr seine nassen Grüße.

 
  
07. 12. 2015
Artikel bewerten