26. 09. 2011
Artikel bewerten
  
Lifestyle

»Mein Weg zur Private Pilot Licence«

In ihrem neuen Blog für Florida Sun schreibt Franziska Roell aus München exklusiv über ihre Erfahrungen auf dem Weg zum Flugschein in der Europe-American Aviation School in Naples.

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Ewige Faszination vom Fliegen! Für viele Europäer, die schon immer von einem Leben über den Wolken geträumt haben, ist Florida ein idealer Ort, um den begehrten Flugschein zu erwerben: Die Ausbildung hier ist schneller zu absolvieren, die Kosten angesichts des aktuellen Dollarkurses günstiger als in Europa – und außerdem kann man das Flugtraining mit einem tollen Urlaub unter der Sonne verbinden!

Auch Franziska Roell träumte schon seit langem davon, die begehrte »Private Pilot Licence« (PPL) in den Händen zu halten. Die 20-Jährige Maschinenbaustudentin aus München hat gewissermaßen Kerosin im Blut, ist ihr Vater doch begeisterter Hobbypilot, und auch die Schwester erwarb im Sunshine State schon ihren Flugschein. Franziska entschied sich für die Europe-American Aviation in Naples, eine vor elf Jahren von den Deutschen Carsten Sturm und Bettina Scherf gegründete Flugschule, die eine professionelle Ausbildung auf modernem Fluggerät der Marke Diamond Aircraft anbietet.

Für Florida Sun Magazine beschreibt Franziska Roell in ihrem Blog exklusiv ihre Erfahrungen auf dem Weg zum Flugschein: vom Büffeln für die Theorie über das Flugtraining mit ihrem Ausbilder und den ersten Soloflug bis hin zum »großen Finale«: der Prüfung für die »Private Pilot Licence«!

 
  
26. 09. 2011
Artikel bewerten