Twin Cities forever: Fort Lauderdale & Duisburg

Fort Lauderdale, Lifestyle, Leben & Gesellschaft, Kunst & Kultur, Florida News

18. März 2011, 17 Uhr, Hilton Fort Lauderdale Beach Resort, rund 22 Grad Celsius im Schatten. Zwei Männer, ein Wort. Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland und Fort Lauderdales Bürgermeister John P. "Jack" Seiler (deutsche Wurzeln, bei dem Nachnamen?) unterzeichnen ihre Städtepartnerschaft.

Duisburgs Bürgermeister Sauerland und Fort Lauderdales Bürgermeister Seiler unterschreiben die Städtepartnerschaft.<br> (Foto: © Peter Caspari)

Duisburgs Bürgermeister Sauerland und Fort Lauderdales Bürgermeister Seiler unterschreiben die Städtepartnerschaft.
(Foto: © Peter Caspari)

Für Regierungsbezirk Düsseldorfs ruhige Tochter Duisburg ist es aufregend jungfräulich. Fort Lauderdale mit seinen 100 Lenzen (feierte am 27. März 2011 seinen  100. Geburtstag!) ist dagegen deutlich städtebeziehungserfahrener, dies ist nun immerhin seine 17. internationale City-Beziehung.

Greater Fort Lauderdale Sister Cities International (GFLSCI), die gemeinnützige Kupplerorganisation, die alle großstädtischen Liaisons für seinen sanften Schützling Fort Lauderdale anbahnt, empfing den Duisburger Bürgermeister samt neun seiner Gefolgsleute jedenfalls mit offenen Armen.

Die Arme sollten natürlich nicht lange leer bleiben: Sauerland überbrachte als Gastgeschenke die Duisburger Flagge mit dem schwarzen, doppelköpfigen Adler und der schneewittchenweißen Burg sowie einen Globus. Natürlich kein ordentliches City-Date ohne Gegenpräsent: Seiler zauberte seinerseits ein wertvoll gerahmtes Poster seiner Heimat, designt von Pop-Art-Künstler Charles Fazzino, hervor. Und er setzte noch einen drauf, indem er seinen Vize Romney Rogers den schmiedeeisernen Städteschlüssel überbringen ließ. Den Schlüssel zu Broward County schleppte Oberbeamter Dalee Holness an. Weiterhin beim Treffen anwesend: Entsandte von Air Berlin sowie Lufthansa, Deutschlands Generalkonsulin aus Miami plus Stellvertreter und renommierte Wirtschaftsgrößen der Region Fort Lauderdale.

Während des Stelldicheins mit seinem floridianischen Partnern ließ es sich Sauerland natürlich nicht nehmen, die wirtschaftlich höchst attraktiven Sehenswürdigkeiten zu besichtigen: Port Everglades (hier legen auch die überriesigen Disney-Cruise-Ships ab) und die Fort Lauderdale City Hall.

Auch Duisburg hat natürlich was Glänzendes in die bi-cityale Waagschale zu werfen: Hier wird das legendäre König Pilsener Bier gebraut, hier steht der größte Binnenhafen, Düsseldorf International Airport ist um die Ecke. Und Duisburg ist die 15. bevölkerungstärkste Stadt Deutschlands! Und die Universität Duisburg-Essen ist die 10.-größte Deutschlands!

Wenn das alles keine Attribute für eine lebenslange Liebesbeziehung über den großen Teich sind?

verwandte Artikel
 
 
 
 
 
 
 
 

Autor: Tanja Weithöner

Url:: http://www.floridasunmagazine.com/artikel/lifestyle/twin-cities-forever-fort-lauderdale-duisburg/banken-versicherungen/kommentar/zeigekommentar.html