01. 10. 2009
Artikel bewerten
  
Lifestyle

Miami: Wein-Selbst-Mitbringen in Restaurants jetzt "hipp"

Miami erlebt derzeit das "Rebvival" des "BYO" Weins. Nein, dabei handelt es sich nicht etwa um modernen Edel-Vino aus Down Under, importiert für hochsensible Gaumen der SoBe In-Society, sondern – kein Gag! – um's Wein-Selbst-Mitbringen in Restaurants.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Das knackige Kürzel BYO steht für nichts anderes als "Bring Your Own"! Ein Prosit der neu "aufrebenden" floridianischen Wirtschaftlichkeit! In welchen ausgewählten Lokalitäten Miamis nun die große, private Weinprobezeit herrscht, verraten wir Ihnen vorab, damit es keine peinlichen Überraschungen gibt…!

Mit einer Kühltasche voll von fruchtigem Sommerwein, temperamentvollem Argentinier und samtigem Pinot Noir können Sie im Barbu, A-Klasse Lokal in SoBe's Design District, die Tapas hinunterspülen. Dafür wird allerdings eine "Korkgebühr" von 5 US Dollar fällig!

Im W Wine Bistro sollte man es mit dem eigens angeschleppten Weindepot nicht übertreiben, denn dort wird schon $15 Korkgeld verlangt (wenn nicht gerade "wine-not" Mittwoch ist und dieser Kostenpunkt entfällt). Und am Montag, Pasta!, wird Ihnen der Korken bei Coral Gables' Schnuckel-Italiener Anacapri ganz schnell unentgeltlich gezogen! Besser nicht nach dem Flaschenöffner fragen sollten Sie im neu eröffneten F/Weinkostrestaurant The Cherry on Top in Miamis mediterran angehauchten Feudal-Viertel Coconut Grove.

Wenn man erstmal vor der über zwei Etagen blitzenden Glasfront gestanden hat, traut man sich das wohl sowieso nicht mehr. Wie in einer schicken Sandwicherie am Champs Elysee gibt es hier feine Schokoladen, Kaviar, Olivenöl, Charcuterie und hausgemachten Käse zum direkten Verzehr auf der kleinen Terrasse, in der Tigerwood Bar oder für zuhause zu kaufen. Und, natürlich Weine, Weine, Weine (keine Angst, Fassbier ist ebenfalls im Ausschank)!

Wer lieber Privat-Sommelier spielen und damit seine Freunde beeindrucken will, kann sich den nötigen Weinschliff in Fratelli Lyon's Wine Seminars holen. Nicht verpassen: Das "Gran Finale Dinner" am 21. Oktober 2009!

 
  
01. 10. 2009
Artikel bewerten