01. 04. 2015
Artikel bewerten
  
Leute

Monika Wilbanks: Spiritueller Neuanfang

Durch Cape Coral schlängeln sich unzählige kleine Kanäle. An einem wohnt Monika Wilbanks, von ihrem Wohnzimmerfenster aus kann sie direkt aufs träge dahinfließende Wasser schauen. Eigentlich wollte die gebürtige Schwarzwälderin sich hier zur Ruhe setzen. Endlich, denn ihr Leben beschreibt sie als nicht gerade leicht.

Autor: Irmela Schwab

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

»Meine Erlebnisse haben mich hart werden lassen.« Doch nachdem sie im Jahre 2003 von Dallas nach Südwestflorida zog, um dort ihren verdienten Ruhestand zu genießen, fing für sie eigentlich erst alles so richtig an.

Eine Reise nach Afrika gab den Ausschlag. Monika Wilbanks bezeichnet sie als »Aha-Effekt«. Damals war sie schwer erkrankt. Als sie in Nigeria auf Olumba O. Obu traf, einen Heiler und spirituellen Lehrer, wurde sie wieder gesund. Und es passierte noch mehr: »Alles ergab plötzlich einen Sinn. Als seien Tausende von Puzzleteilen zu einem stimmigen Bild zusammengekommen«, so die Wahlfloridianerin.

»Von Olumba O. Obu habe ich gelernt zu vergeben. Zunächst mir und dann anderen, die mir unrecht getan haben.« Wilbanks ist überzeugt: »Die Zeit ist gekommen, nicht nur von Liebe zu reden, sondern sie auch zu leben.« Davon handeln fünf ihrer Bücher: vier davon auf Englisch, eines auf Deutsch (Frieling Verlag). Dass es »Rise Brother Rise« im November 2014 auf die Bestsellerliste von Amazon schaffte, macht sie durchaus stolz. »Es zeigt mir, dass meine Botschaft angekommen ist.«

Schwere Schicksalsschläge sind Wilbanks nicht fremd, so starben ihr amerikanischer Mann und ihre Tochter Donna in kurzem Abstand. Ihre Reisen in ferne Länder, in denen sie als Missionarin tätig ist, halfen zu verdrängen. Aber auch die Sonne und Wärme Floridas ließen die Wunden heilen.

»Alles ist vorherbestimmt«, so lautet eine ihrer Botschaften. Und: »Die Menschheit steuert auf ein spirituelles Erwachen zu.« Anzeichen dafür erkennt sie viele. Eines davon ist, dass immer mehr Frauen an die Macht gelangen. Von ihnen gehe ein Neubeginn aus. »Männer regieren mit dem Kopf, Frauen mit dem Herzen.« Monika Wilbanks gibt dem von ihr prophezeiten Wandel eine starke, kraftvolle Stimme.

 
  
01. 04. 2015
Artikel bewerten