31. 05. 2018
Artikel bewerten
  
Reiseinfos

Neues Busunternehmen verbindet Tampa und Miami zeit- und kostensparend

Wer in Florida von Küste zu Küste reisen möchte, hat seit dem vergangenen Wochenende eine weitere, komfortable und noch dazu zeit- und kostensparende Option. Das New Yorker Unternehmen OurBus bietet seit dem 25. Mai eine neue Busroute zwischen Tampa und Miami an.

Autor: Jessica Schneider

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Die neue Buslinie von OurBus verkehrt zwischen Tampa (Haltestelle gegenüber dem Bahnhof) und dem Miami International Airport mit Halt in Sarasota (Cattleman Road), Fort Myers (Florida Gulf Coast University Campus) und Fort Lauderdale (Ft. Lauderdale-Hollywood International Airport). Vor allem Anwohner von Sarasota und Fort Myers profitieren von der neuen Busroute, denn die wenigen bisher verfügbaren Flug-, Bahn und Busverbindungen nach Tampa und Miami von diesen beiden Städten aus sind umständlich und mit relativ hohem Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Doch die neue OurBus-Verbindung dürfte auch bei den Bewohnern der anderen Städte guten Anklang finden. Zum einen der Kosten wegen: Zur Einfühurng kostet ein Ticket für einige Wochen für eine einfache Fahrt nur 10 Dollar. Danach sollen die Preise laut Axel Hellmann, einem der drei OurBus-Gründer, auf 15 bis 30 Dollar steigen, was im Vergleich zur Bahn, dem Auto und dem Flugzeug noch immer ein ziemliches Schnäppchen ist.

Zudem sind die OurBus-Fahrten vor allem im Vergleich beispielsweise zu Greyhound-Busreisen mit einem wesentlich kürzeren Zeitaufwand verbunden. Selbst der Expresstrip von Tampa nach Miami mit dem Greyhound-Bus mit Umstieg in Orlando dauert knapp 8 Stunden. Mit OurBus ist man in weniger als 5 Stunden am Ziel, fast genauso schnell wie mit dem Auto und sogar noch etwas schneller als mit der Bahn Amtrak, und dies wesentlich günstiger und komfortabler. Die OurBus-Busse, die von dem lokalen Partnerunternehmen My South Bus Tours gestellt werden und Platz für circa 56 Gäste bieten, sind mit zurücklehnbaren Sitze, Ladestationen und kostenlosem Wasser und WLAN ausgestattet.

Momentan fahren sie in Florida nur von Freitag bis Sonntag, ab Juli soll der Betrieb auf alle Wochentage ausgeweitet werden. Freitags und sonntags fahren die Busse um 16 Uhr in Tampa ab und erreichen die Endstation Miami um 20 Uhr 50. Samstags beginnt die Reise um 13 Uhr 30 mit Ankunft in Miami um 18 Uhr 25. Wer in die andere Richtung fahren möchte, muss etwas früher aufstehen: Freitags und sonntags beginnt die Fahrt von Miami um 9 Uhr 30, Ankunft in Tampa ist um 14 Uhr 20. Samstags geht es bereits um 7 Uhr morgens los, Ankunft ist um 11 Uhr 50.

Tickets können über die Website www.ourbus.com oder die OurBus-App (für Android und iPhone) gekauft werden. Die App ermöglicht es Reisenden außerdem, den Reiseverlauf ihres Busses zu verfolgen. Zudem können Reisende ihre Ticketdaten kostenlos ändern. OurBus bietet darüber hinaus eine besondere Mitgliedschaft für Vielreisende: Für einen Betrag von 49,99 Dollar muss man für 10 Tickets nur die Hälfte des regulären Verkaufspreises zahlen. Zum Ende dieses Jahres plant OurBus weitere Busverbindungen zu Städten in Florida mit begrenzter Flug-, Bahn- oder Busanbindung.

 
  
31. 05. 2018
Artikel bewerten