22. 11. 2018
Artikel bewerten
  
Lifestyle

Neujahrsvorsätze umsetzen im Sunshine State: Floridas ungewöhnliche Fitnessangebote

Zu den häufigsten Neujahrsvorsätzen zählt der Wunsch, mehr Sport zu treiben und seinem Körper etwas Gutes zu tun. Eine gute Möglichkeit, sie umzusetzen, besteht in einer Fitnessreise in den Sunshine State.

Autor: Lieb Management

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

The Movement Sanctuary, St. Petersburg/Clearwater

St. Petersburg/Clearwater ist die richtige Region, um ungewöhnliche Sportarten zu testen. Im The Movement Sanctuary lernen Fitnessbegeisterte beispielsweise bei der Vertikaltuchakrobatik Muskeln kennen, von deren Existenz sie bis dato nichts wussten. Partnerakrobatik wird beim Acroyoga gelehrt, und bei der Kampfkunst Jiu-Jitsu, die Hebelkraft und Technik nutzt, steht die Selbstverteidigung im Vordergrund.

 

Beach-Yoga, Anna Maria Island

Direkt auf dem weißen Sandstrand, der über 11 Kilometer die Barriereinsel säumt, am türkisfarbenen Golf von Mexiko helfen morgendliche Yogaübungen dabei, eins zu werden mit dem eigenen Bewusstsein. Vom gleichmäßigen Rauschen der Wellen über das beruhigende Blau des Meeres bis hin zum heilenden Salz bietet der Strand weit mehr als nur eine schöne Kulisse. Yoga trainiert neben körperlicher Stärke auch Ausdauer, Gleichgewicht, Koordination und Flexibilität. Eine Anlaufstelle für Anfänger wie Fortgeschrittene ist beispielsweise der Island Yoga Space im Norden der Insel.

 

Stand-up-Paddling im Mondschein, Florida Keys

Im Licht des aufgehenden Mondes beginnt die Stand-up-Paddling-Tour durch die flachen Seegraswiesen des Bahia Honda State Parks. Im Kegel der Stirn- und Unterwasserlampen ziehen Schildkröten, Rochen und Tarpune vorbei. Eine Gelassenheitsmeditation auf dem Board rundet das Erlebnis ab. Sarah Sullivan, Begründerin der "Serenity Eco Therapy", kombiniert in ihren verschiedenen Kursen Meditation, Yoga, Pilates, Cardio-Training und Paddleboarding, um den Besuchern ein therapeutisches Wassererlebnis zu bieten.

 

Outdoor-Fitness, überall in Florida

Outdoor-Trainingsmöglichkeiten für Fitnessbegeisterte gibt es in Florida an allen Ecken. Die sogenannten "calisthenics parks" bieten Geräte, die die Muskeln durch das eigene Körpergewicht trainieren. Dazu zählt zum Beispiel die Anlage im Fort Lauderdale Beach Park – ein großes Outdoor-Fitnesscenter direkt am Strand inklusive Klimmzugstangen, Schrägbänken und Bauchtrainer.

 

Warme Mineralquellen, Sarasota

Nach dem Sport die Muskeln zu entspannen gelingt in der mit 30 Grad warmem Wasser gefüllten Doline in Sarasota an der Westküste Floridas. Das kostbare Nass, angereichert mit 51 Mineralien und damit mit einem der höchsten Mineraliengehalte aller natürlichen Quellen in den Vereinigten Staaten, regt die Durchblutung an und baut Stress und Muskelbeschwerden ab. Erweitern lässt sich das Erlebnis mit Spa-Behandlungen, die von luxuriösen Massagen bis hin zu Gesichtsbehandlungen und Peelings reichen.

 
  
22. 11. 2018
Artikel bewerten