Star Island: Estefan-Villa zu verkaufen

Leute, Lifestyle, Leben & Gesellschaft, Miami, Florida News

Star Island gehört zu den exklusiven Inseln rund um Miami und Miami Beach, auf denen die Prominenten Ruhe und Schutz vor den Paparazzi suchen. Zu den aktuellen oder einstigen Bewohnern zählen Prominente wie Don Johnson, Sean "Diddy" Combs, Multi-Milliardär Phillip Frost sowie Gloria und Emilio Estefan. Für 40 Millionen Dollar bieten die Estefans nun "Nena's Villa" zum Verkauf an, doch das ist nicht ihr einziges Anwesen auf der Luxus-Insel.

Downsizing: Das Ehepaar mit den kubanischen Wurzeln trennt sich von seiner Traumimmobilie.<br> (Foto: © Joe Seer)

Downsizing: Das Ehepaar mit den kubanischen Wurzeln trennt sich von seiner Traumimmobilie.
(Foto: © Joe Seer)

Das knapp 5.500 Quadratmeter große Anwesen am 1 Star Island Drive mit atemberaubendem Blick auf die Bucht und Downtown Miami steht nun zum Verkauf. Neben dem im Jahre 1940 erbauten Haupthaus mit knapp 450 Quadratmetern, vier Schlafzimmern und fünf Badezimmern beherbergt das Anwesen ein knapp 250 Quadratmeter großes Gästehaus mit drei Schlafzimmern und drei Bädern, einen Pool und Spa, ein eigenes Bootsdock sowie eine parkähnliche Gartenanlage.

Erworben hatten die Estefans das Anwesen, The Real Deal zufolge 1993. Damals zahlte das Paar 1,84 Millionen Dollar. Doch bei diesem traumhaften Domizil auf der kleinen Insel, zu der nur Bewohner und ihre Gäste Zugang haben, handelt es sich nicht um den eigentlichen Wohnsitz der Estefans. Sie selbst residieren sechs Häuser weit entfernt am 39 Star Island Drive in einem eleganten, knapp 8.000 Quadratmeter großen Anwesen.

Die nun für 40 Millionen Dollar zum Verkauf stehende Traumvilla hatten die Estefans lediglich als Gästehaus genutzt oder vermietet. Das kleinere Gästehaus konnten betuchte Interessenten für 30.000 Dollar im Monat mieten, während für das zweistöckige Haupthaus stolze 75.000 Dollar pro Monat aufgerufen wurden.

Offensichtlich will sich das musikalische Powercouple nicht weiter als Vermieter betätigen und bietet "Nena's Villa" nun für 40 Millionen Dollar zum Verkauf an. Stark überteuert, glaubt Curbed Miami und zieht den Verkauf eines schöneren, größeren, neueren Hauses in einer besseren Lage auf Star Island zum Vergleich heran. "Nur" 30 Millionen Dollar hatten Käufer kürzlich für den Neubau auf der gegenüberliegenden Seite der Insel gezahlt. Wer allerdings ein Haus mit Promi-Bonus kaufen will, muss eben ein bisschen tiefer in die Tasche greifen.

verwandte Artikel
 
 
 
 
 
 
 

Autor: Claudia Hossiep