14. 02. 2013
Artikel bewerten
  
Sport

Ran an die Wäsche: Legends Football League in Jacksonville

Es war zunächst nicht mehr als ein sexy Pausenfüller für die Halftime beim legendären Super Bowl. Doch dann wurde es zum bezaubernden Geniestreich. Ein Team voller Mädels, die dem Football hinterherrennen wie die Kerle. Nur viel hübscher verpackt: in knallenger Unterwäsche. Dabei wird natürlich peinlich genau darauf geachtet, dass nichts verrutscht (sorry, Männer!), denn die Outfits sind speziell angefertigt und werden unter härtesten Bedingungen auf ihre Standfestigkeit getestet.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Erstmals zum Touchdown kam es 2009. Insgesamt gibt es in der Legends Football Leage zehn Teams mit jeweils sieben Spielerinnen. Gespielt wird zweimal 17 Minuten mit einer fünfzehnminütigen Unterbrechung (da wäre doch ein Männerteam in Boxershorts angebracht, oder!?).

Jetzt haben Sie in der Veterans Memorial Arena von Jacksonville die Chance, selbst live dabei zu sein. Am 30. März ab 20 Uhr kämpfen Floridas "Jacksonville Breeze" mit den Waffen einer Frau (BHs, Strumpfhalter und Schulter-Pads!) gegen die "Atlanta Steam". Gute Tickets kosten hier knapp 90 Dollar. Doch die sind garantiert jeden Cent wert, denn auf den 50 mal 30 Yards wird es heiß. Wir freuen uns schon auf die Tackles.

Wer sich gleich übers Wochenende in Arenanähe einmieten möchte, findet hier die passende Unterkunft – vom niedlichen Strandhotel "Amelia at the Beach" auf dem vorgelagerten Amelia Island bis zum modernen "aloft" (ab 479 Dollar die Nacht) in der Nähe des Jacksonville Airport, der Annheuser Busch-Brauerei (praktisch!) und der River City Marketplace-Outletmall (noch praktischer!).

 
  
14. 02. 2013
Artikel bewerten