07. 08. 2017
Artikel bewerten
  
Veranstaltungen

Save the Date: Ausstellung "Hurricane Andrew 25 Years Later" im HistoryMiami Museum

Mit Windstärken von bis zu 240 Stundenkilometern traf Hurrikan Andrew am 24. August 1992 auf die dicht besiedelte Region Südfloridas. 25 Jahre danach widmet Miamis Geschichtsmuseum dem Wirbelsturm eine eigene Ausstellung.

Autor: Patrick Pohlmann

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Am 24. August, auf den Tag genau 25 Jahre, nach dem Andrew über Südflorida wütete, eröffnet im HistoryMiami Museum auf rund 465 Quadratmetern eine Sonderausstellung zur Geschichte des für die Region südlich von Miami folgenschweren Wirbelsturms. Dabei werden Aussagen von Augenzeugen und persönliche Erlebnisberichte, historische Filmaufnahmen und Dokumentarfotos, Artefakte und durch den Wirbelsturm inspirierte Kunstwerke miteinander kombiniert, um für die Besucher die Stimmung des Augenblicks unmittelbar erfahrbar zu machen. Anlässlich der Eröffnung findet am 24.8. um 18 Uhr ein Gespräch des Meteorologen und Gastkurator Bryan Norcross mit der Chefin des Miami-Büros der "New York Times", Lizette Alvarez, statt.

Der Eintritt zu den Ausstellungen des HistoryMiami Museums beträgt für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren 5 Dollar, für Rentner und Studenten 8 Dollar, für alle anderen Erwachsenen 10 Dollar, Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Am Tag der Ausstellungseröffnung ist der Eintritt für alle Einwohner des Miami-Dade Countys zwischen 10 und 17 Uhr ebenfalls frei. Nähere Informationen zur Ausstellung und Registrierung für die Eröffnungsveranstaltung unter www.historymiami.org.

 
  

07. 08. 2017
Artikel bewerten