23. 11. 2019
Artikel bewerten
  
Veranstaltungen

Save the Date: "Holiday Home Tour", Fernandina Beach

Am 6. und 7. Dezember lädt das Amelia Island Museum of History zur alljährlichen "Holiday Home Tour", bei der fünf festlich geschmückte viktorianische Häuser in der historischen Innenstadt von Fernandina Beach ihre Türen für Besucher öffnen. Interessierte können mit einem speziellen Kombiticket auch das Southern Living Idea House in Crane Island besichtigen.

Autor: Patrick Pohlmann

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Zu den in diesem Jahr zu besichtigenden viktorianischen Häusern zählen das Winter Home, das von dem Ehepaar Ron und Debra Winter innerhalb von acht Jahren vollständig renoviert wurde, und das Krebs Home, das im Laufe der Jahre schon mehrmals von verschiedenen Besitzern neu gestaltet wurde und dessen neue Eigentümer John und Kathryn Krebs seine Innenräume in zweieinhalb Jahren so umgestalteten, dass sie heutigen alltäglichen Wohnbedürfnissen entsprechen. Das Waas Home, das bereits seit über 30 Jahren von Lisa und Joe Waas bewohnt wird, wurde in dieser Zeit in Anpassung an die wechselnden Bedürfnisse und Interessen seiner Eigentümer immer wieder verändert. Trotz der Renovierungen sind aber die Grundstrukturen der ursprünglichen Gestaltung des Hauses erhalten geblieben. Bei vielen der Gegenstände in diesem Haus handelt es sich um Erbstücke, die von der langen Geschichte der Waas-Familie auf der Insel zeugen. Dazu kommen eine Reihe von Kunstobjekten und eher seltsam anmutenden Dingen, die erst in jüngerer Zeit erworben wurden.

Die Renovierung des Maier Home kostete seine Besitzer Charles und Kathleen Maier nicht weniger als dreizehn Jahre, nachdem sie zuvor eine ebenso lange Zeit darauf gewartet hatten, dass ihr Traumhaus endlich zum Verkauf angeboten wurde. Dabei trugen sie in besonderem Maße der maritimen Geschichte des Hauses Rechnung, da sie selbst eine besondere Liebe zu Booten und dem Meer hegen, wie für Besucher unschwer zu erkennen ist. So ist etwa die hintere Veranda der Kombüse eines Garnelenkutters nachempfunden. Daneben besitzt das Paar auch eine bemerkenswerte Sammlung von Weihnachtsmännern, deren jeweilige Geschichten es den Besuchern gern erzählt.

An der acht Jahre dauernden Sanierung des Tharin Home, ehemals das Wohnhaus des Hafenlotsen und heute Heimstatt von Lew und Katherine Tharin, beteiligten sich vier Familiengenerationen. Dabei wurde ein wesentliches Augenmerk darauf gelegt, die historischen Details der Architektur unversehrt zu erhalten, während die Wohnräume zugleich funktionaler, heller und luftiger gestaltet wurden. Im Haus finden sich sowohl originale als auch der Zeit entsprechende, in späterer Zeit von der Familie ergänzte Bestandteile der ursprünglichen Architektur. Das von der 1982 gegründeten Firma Historical Concepts im Stil der alten viktorianischen Bauten errichtete Southern Living Idea House in Crane Island nahe dem St. Marys River ist ein Paradebeispiel der auf lokale Traditionen und Materialien zurückgreifenden sogenannten "southern vernacular architecture".

Die "Holiday Home Tour" in Fernandina Beach auf Amelia Island findet am 6. und 7. Dezember statt. Karten kosten online bei Buchung bis zum 5. Dezember 30 Dollar, vor Ort 35 Dollar. Ein Kombiticket, das zusätzlich vom 1. bis 8. Dezember den Besuch des Southern Living Idea House in Crane Island ermöglicht, kostet 40 Dollar. Weitere Informationen und Tickets unter ameliamuseum.org. Das Southern Living Idea House ist mittwochs bis sonntags geöffnet. Reguläre Tickets für die Besichtigung des Hauses kosten 23,54 Dollar und können hier erworben werden.

 
  
23. 11. 2019
Artikel bewerten