01. 05. 2017
Artikel bewerten
  
Veranstaltungen

Save the Date: Tampa International Fringe Festival

Nachdem sich weltweit bereits zahlreiche sogenannte Fringe-Festivals etabliert haben, widmet sich am zweiten Maiwochenende erstmals auch Tampa mit einem Festival ganz dem freien Theater und Kleinkunst "vom Rand" des Kulturbetriebs.

Autor: Patrick Pohlmann

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Der Ursprung des Ausdrucks "fringe" geht auf das Jahr 1947 zurück, als Theatergruppen, die sich vom traditionell im schottischen Edinburgh veranstalteten Festival ausgeschlossen fühlten, buchstäblich "am Rande" ("on the fringe") des Festivals eigene Veranstaltungen organisierten. In der Folge entstanden immer mehr Fringe-Theaterfestivals für freie Theatergruppen und Künstler abseits des Mainstreams, die von traditionellen Festivals oft übersehen werden.

Beim ersten Tampa International Fringe Festival können die Zuschauer in vier Tagen an verschiedenen Orten in der historischen Altstadt von Ybor City fast 100 Aufführungen aus den Bereichen Theater, Stand-up-Comedy, Tanz und allen möglichen anderen Genres erleben. Einen ersten Eindruck von dem, was einen dort erwartet, kann man bereits am Mittwoch, dem 10. Mai bei den "Fringe Previews" zwischen 19 und 21 Uhr im CL Space bekommen. Am Abend darauf gibt es zur Eröffnung des Festivals ab 22 Uhr in der New World Brewery das von Charlie Doal und Trish Parry moderierte "Opening Night Open Mic". Bei beiden Veranstaltungen besteht freier Eintritt.

Das Tampa International Fringe Festival findet vom 11. bis 14. Mai im historischen Ybor City in Tampa statt. Nähere Informationen zum Festival, den Veranstaltungsorten, auftretenden Künstlern und Eintrittspreisen finden Sie unter tampafringe.org.

 
  

01. 05. 2017
Artikel bewerten