09. 02. 2012
Artikel bewerten
  
Leben & Gesellschaft

School's in – in Südwestflorida

Was tun Eltern, die nach Florida umziehen wollen, als erstes? Richtig, sie schauen, ob es an dem Ort ihrer Träume auch gute Schulen für die Kids gibt. Und wie es die gibt, denn gerade erst positionierten sich Südwestfloridas Bildungseinrichtungen ganz oben auf der neuen Sunshine State-Liste der besten Charter-Schulen und öffentlichen Schulen.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Miami-Dades "Archimedean Middle Conservatory" in West Kendall, die sich auf Mathematik und die griechische Spracherziehung spezialisiert hat, machte den ersten Platz.

Darüber hinaus schafften es auch zehn weitere Elementary (Grundschule), Middle (Mittelschule), Combination und High Schools in Südflorida aus 3.087 bundesstaatlichen Mitbewerbern in die Top 10, schreibt der Miami Herald.

Weiterhin ganz vorne mit dabei: die "Imagine Charter School at Weston" und die "Florida Intercultural Academy", beides Charter-Schulen in Broward County, die "George Washington Carver Middle School" in Coral Gables sowie die "Herbert A. Ammons Middle School", beide in Miami-Dade County.

Unter den Gesamtschulen katapultierten sich das "Beachside Montessori Village" in Hollywood, das "Key Biscayne K-8 Center" sowie die "Aventura City of Excellence School" in die obersten Ränge.

Miami-Dades erfolgreichste Magnet Schools: Die "Maritime and Science Technology Academy" auf Virginia Key, die "Design and Architecture Senior High" im schicken Miami Design District, die "Coral Reef Senior High" und die "New World School of the Arts" in Downtown Miami. Innerhalb der 67 betrachteten Schulbezirke erreichte Broward Rang 26, Miami-Dade Platz 37.

Und was ist mit dem Klassiker, der High School? Hier ist ein nordischer Mitbestreiter Jahresbester – das "Collegiate High School at Northwest Florida State College" in Floridas Panhandle.

 
  
09. 02. 2012
Artikel bewerten