26. 01. 2012
Artikel bewerten
  
Lifestyle

Sendeplatzhirsch: Deutsche Welle strahlt mehr aus

Wenn wir nach einem Interkontinentalflug müde aber glücklich aufs Kingsize-Hotelbett sinken und durchs floridianische Fernsehprogramm zappen, bleiben wir immer wieder gerne bei unserer Deutschen Welle hängen. Schade nur, dass – wollte man auch an den Folgetagen ein Stück Heimat empfangen – öfter Wiederholungen liefen. Klar, wir lieben Laura Dünnwald, aber noch mal die selben News aus ihrem hübschen Mund? Nein! Ab dem 6. Februar 2012 soll das anders werden ...

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Deutsche Welle startet in Amerika Sendeplatzhirsch-mäßig durch: Bald flimmern uns Laura & Co. in den USA und Kanada gleich auf zwei TV-Kanälen an. Außerdem wird das Programm-Portfolio enorm erweitert, teilt Deutsche Welle mit. Schließlich wollen 20 Stunden Sendezeit pro Tag in Deutsch unterhaltsam gefüllt werden.

Wir freuen uns darauf! Die Deutsche Welle-Kabelpartner in den USA auch, denn sie können die vielen deutschen Communities, vor allem in Florida, jetzt viel umfassender bedienen.

Und wer in Florida lieber Englisch fernschaut: Ein weiterer Kanal mit 24 Stunden englischem Programm geht ebenfalls am 6. Februar auf Sendung. Was genau laufen wird? Lassen Sie sich überraschen und schalten Sie einfach ein!

 
  
26. 01. 2012
Artikel bewerten