01. 04. 2011
Artikel bewerten
  
Lifestyle

Spielplatz für Champions: Profisport in Florida

Florida ist der Bundesstaat der unbegrenzten Sportmöglichkeiten – hier können für ambitionierte Profis und Amateure Fitness-Träume in Erfüllung gehen. Doch auch für Zuschauer hat Florida in sportlicher Hinsicht jede Menge zu bieten ...

Autor: Dirk Rheker

Left3-disabled Bild 1 von 4 Right3-enabled

So finden im Sonnenstaat eine ganze Reihe hochkarätiger ATP-Tennis-Turniere statt, die PGA of America – offizieller Golfverband der USA – hat hier sogar ihren Sitz. Motorsport-Fans zieht es nach Daytona Beach zu den NASCAR-Rennen. Und wer im März einem der professionellen Baseball-Teams wie den New York Yankees, Boston Red Socks oder Chicago Cubs beim »Spring Training« zuschauen will, kann das für erschwinglichen Eintritt tun.

Sportlich richtig krachen (und das zuweilen im wahrsten Sinne des Wortes) tut es allerdings bei den Matches der Profivereine, die sich in den vergangenen Jahrzehnten in Florida niedergelassen haben: Ob Football, Baseball, Basketball oder Eishockey – der Sunshine State bietet Action live auf Champions-League-Niveau.

Wer LeBron James, Dwyane Wade, Bryan McCabe und all die anderen Stars hautnah erleben will, ist hier am richtigen Platz – solange er eine der begehrten Karten ergattern kann. Wir haben uns bei den hiesigen Spitzenclubs für Sie umgesehen.

Basketball

Die National Basketball Association (NBA) zählt 29 Mannschaften in wichtigen Städten Kanadas und der USA. Jede Mannschaft spielt etwa 100 Abendspiele und einige Nachmittagsspiele von Oktober bis Mai. Die Meisterschaftsspiele finden im Juni statt. Meist werden die Matches vor ausverkauftem Haus ausgetragen, mit ein bisschen Glück kann man aber immer noch Eintrittskarten ergattern.

Miami Heat
Das Top-Team der Liga: Bereits 2006 konnte das Ensemble um Chefcoach Pat Riley, das seine Heimspiele in der American Airlines Arena austrägt, den Titel gewinnen. Auch in dieser Saison ist das Team um die Superstars LeBron James, Chris Bosh und Dwyane Wade ein heißer Titelanwärter.
Tickets unter (786) 777-1000
www.nba.com/heat

Orlando Magic
Die Orlando Magic spielen unter ihrem Chefcoach Stan Van Gundy in der Eastern Conference der NBA und tragen ihre Heimspiele im neu erbauten Amway Center aus. 1995 zogen sie zum ersten Mal ins NBA-Finale ein. Bekanntester Spieler ist derzeit Dwight Howard auf der Center-Position.
Tickets unter (407) 8962-2442
www.nba.com/magic

Baseball

Es gibt 30 Mannschaften in der Major League Baseball, eingeteilt in zwei Ligen: die National League und die American League. Jede Mannschaft spielt etwa 160 Spiele von Frühling bis Herbst. Die besten Mannschaften der beiden Ligen begegnen sich für die Spiele der »World Series«, um den Nationalmeister zu bestimmen. Nur die entscheidenden Spiele werden vor ausverkauftem Stadion gespielt, normalerweise sind ausreichend Zuschauerplätze für die Major-League-Spiele verfügbar.

Florida Marlins 

»Take me out to the Ball Game«: Die Florida Marlins tragen ihre Heimspiele im Sun Life Stadium von Miami von aus. 1997 gewann die Mannschaft die World Series gegen die Cleveland Indians, 2003 konnten sich die Marlins in sechs Spielen gegen die New York Yankees durchsetzen.
Tickets unter 1 (877) 627-5467
http://florida.marlins.mlb.com

Tampa Bay Rays
Die Tampa Bay Rays sind in der Eastern Division der American League aktiv. Das 1998 gegründete Franchise trägt seine Heimspiele im Tropicana Field aus. Nach einer langen Serie von Misserfolgen konnten die Rays sowohl 2008 als auch 2010 in den Kampf um die Liga- und World-Series-Titel eingreifen.
Tickets unter 1-888-326-7297
http://tampabay.rays.mlb.com

Eishockey

Die National Hockey League (NHL) hat 30 Mannschaften in den Vereinigten Staaten und Kanada, welche jede etwa 80 Spiele von Oktober bis April spielen. Man kann für die meisten Begegnungen Eintrittskarten bekommen, nur wenige Spiele der regulären Saison werden vor ausverkauftem Haus ausgetragen.

Florida Panthers
Obwohl die Florida Panthers zuletzt meist in den hinteren Regionen der NHL-Tabelle dümpelten, gibt es bei den Raubkatzen doch stets rasanten Kufensport zu bewundern. Die Panthers tragen ihre Heimspiele im BankAtlantic Center von Sunrise aus.
Tickets unter (954) 835-7825
http://panthers.nhl.com

Seite

1  |

2

nächste Seite »

 
  
01. 04. 2011
Artikel bewerten