01. 04. 2018
Artikel bewerten
  
Lifestyle

Unternehmensgründung in Cape Coral: Vom Boom profitieren

Für viele Unternehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ist die Firmengründung in Florida ein Traum. Insbesondere Cape Coral steht bei wagemutigen Entrepreneuren hoch im Kurs. Das Economic Development Office (EDO) in Cape Coral hilft Newcomern kostenlos bei den ersten Schritten.

Autor: Hans Enderneit

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Cape Coral boomt. Im jüngsten Ranking der »Fastest-Growing Cities in America« von WalletHub.com belegt die oft mit Venedig verglichene Stadt den 15. Rang. Dabei ist das Potenzial Cape Corals noch längst nicht ausgeschöpft. Die als Bauland vorgesehenen Flächen seien erst zu 50 Prozent ausgenutzt, sagt Dana Brunett, seines Zeichens Leiter des Cape Coral Economic Development Offices (EDO). Und dies bedeute auch beste Perspektiven für Unternehmen. Im Hinblick auf die Neuansiedlung von Firmen habe man in den vergangenen Jahren einen besonderen Fokus auf die Bereiche Medizin, High-Tech, Warenherstellung, Handel sowie Unternehmenssitze gelegt. Auf diese Weise seien mehr besser bezahlte Jobs entstanden.

Auch ausländischen Entrepreneuren bieten sich in Cape Coral gute Geschäftschancen, wie die große Zahl an Neugründungen deutscher, österreichischer und Schweizer Unternehmen beweist. Von Immobilienagenturen, Import-Export-Firmen, Restaurants oder Bäckereien bis hin zu Computerdienstleistern und Limousinenservice- Unternehmen reicht die Bandbreite der Firmen, die von der großen Beliebtheit Cape Corals gerade unter deutschsprachigen Auswanderern und »snowbirds« profitieren. Das Economic Development Office, das nicht wie andere Wirtschaftsförderungs-gesellschaften vom Landkreis, sondern direkt von der Stadt Cape Coral betrieben wird, unterstützt und begleitet Neuankömmlinge bei den ersten Schritten im neuen Land. »Das beginnt bei der Findung geeigneter Geschäftsräume und reicht über das Feintuning des bestehenden Businessplans bis hin zur Kreditbeschaffung und der Suche nach öffentlichen Fördermöglichkeiten«, sagt Karen Ramos, Spezialistin für Unternehmensentwicklungbeim EDO. »Die Gründung eines Unternehmens auf einem anderen Kontinent ist ein großer Schritt. Wir helfen Newcomern dabei, die typischen Fehler zu vermeiden, sodass sie eine Menge Geld und Zeit sparen und ihre Erfolgschancen deutlich verbessern können.«

CAPE CORAL ECONOMIC DEVELOPMENT OFFICE
Telefon (239) 574-0444
Bizcapecoral.com




 
  
01. 04. 2018
Artikel bewerten