23. 04. 2009
Artikel bewerten
  
Lifestyle

Yes, I do. Brautshow in Miami

Sie haben bereits die Hochzeitszeremonie und die passende Hotelsuite gebucht? Die Trauzeugen sind auch schon informiert? Na dann kann es ja losgehen mit der "Sunshine-Heirats-Fiesta".

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Damit keiner das Fest der Feste verpasst und alle schon mal zuhause die Altarszene nachstellen können, verschickt man Kärtchen mit Braut und Bräutigam als verspielte 3-D Papierfiguren von Rifle Design, dort gibt es auch gleich die passende Hochzeits-Internetseite (für die, die leider zuhause bleiben mussten) dazu.

Damit die Braut im Web ganz groß rauskommt, braucht sie natürlich auch eine Märchenrobe, die nicht nur dem Zukünftigen den Atem raubt. Ein solches Bilderbuchkleid aus Spitze oder Tüll findet man ganz sicher in der neu eröffneten Filiale von Priscilla of Boston in Miamis Edel-Distrikt Coral Gables.

Gerade pünktlich zum Wonnemonat kam auch Priscillas neue Juwelen-Kollektion heraus. Das bringt die Heiratswillige garantiert doppelt zum Funkeln. Dafür, dass das Strahlen auch den ganzen Tag anhält, sorgt das perfekte Make-up und Haarstyling von Beauty on Call, deren Schönheitsexperten glücklicherweise jüngst aus Chicago ins rosarote Miami eingeflogen wurden. Geschminkt wird ausschließlich mit luxuriösen Designer-Produkten wie Chanel oder Laura Mercier. Und gefönt wird so professionell, das kein einzelnes Haar aus der Reihe tanzt - schließlich werden die Beauty-Experten auch häufig für hochkarätige Modelshootings gebucht.

Das Ergebnis: zuckersüß, die Braut! Sooo sweet wie der softeisfarbene Guss auf der schwindelerregend hohen, vielstöckigen Hochzeitstorte von Tea Time Cakes? Oder die Marzipanblumen auf den Dessert-Törtchen? Fehlt nur noch der ewige Treueschwur… auf Florida!?

 
  
23. 04. 2009
Artikel bewerten