Allgemeine Reise-Infos: Florida Keys

Städte & Regionen, Florida Keys TOP

Die Florida Keys bestechen durch ihre tropische Vegetation, und alle 50 Inseln sind durch Brücken verbunden, die 100 Meilen ins Meer hineinreichen, umspült vom türkisblauen Wasser der Florida Straits, und von Mangrovensümpfen umrahmt.

Der Weg ist das Ziel: die Straße nach Key West und das karibisch-blaue Meerwasser <br> (Foto: ©  Tim Mainiero)

Der Weg ist das Ziel: die Straße nach Key West und das karibisch-blaue Meerwasser
(Foto: © Tim Mainiero)

Key West, das tropische Inselparadies am südlichsten Ende von Amerika, ist ein absolutes Muss für Florida-Besucher. Eingebettet zwischen Everglades und der kosmopolitischen Metropole Miami umfasst diese Gegend beide Extreme. Die Keys beginnen mit Mile Marker (MM) 126, eine Meile südlich von Florida City, und enden mit Mile Marker 0 in Key West. So werden alle Ortsangaben in den Keys gemacht.

Die Fahrt von Miami nach Key West dauert etwa 4 Stunden. Auf Ihrem Weg über 42 faszinierende Brücken haben Sie einen ständigen Begleiter. Der Golf von Mexiko fließt unbehindert unter den Brücken vom Westen (rechts vom Fahrer) nach Osten in den Atlantik. In der Hauptsaison von Januar bis April und auch an amerikanischen Feiertagen ist es ratsam, vorab zu reservieren. Es passiert schon des öfteren, dass absolut kein Hotel zu bekommen ist und Touristen, falls sie nicht am Strand oder im Auto übernachten wollen, frustriert wieder abfahren.  

Key Largo
Key Largo die nördlichste Insel der Florida Keys ist mit 30 Meilen Länge, aber nur etwa 2 Meilen Breite auch die größte. International bekannt wurde diese Insel durch den hier gedrehten Filmklassiker "Key Largo" mit Humphrey Bogart und Lauren Bacall. Für Nostalgie-Fans ist die in Stahl gehüllte "African Queen" bei Mile Marker (MM) 100 zu bewundern. Der John Pennekamp Coral Reef State Park und die Key Largo National Marine Sanctury ziehen jedes Jahr Tausende von Besuchern an.

Islamorada ist die Sportfischer-Hauptstadt der Welt. Besonders beliebt ist die Insel wegen ihres Fischreichtums und der Angelmöglichkeiten. Regelmäßige Fahrten aufs Meer geben sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen die Möglichkeit, Ihrem Hobby nachzugehen. Nicht versäumen sollte man einen Besuch im Theater of the Sea, ein wunderschöner Naturpark, der den Meerestieren mit Delphinen, Seelöwen u.a. gehört. Hier gibt es die Möglichkeit, mit Delphinen zu schwimmen. 

Marathon
Ein ehemaliges Fischerdorf, das sich in der Zwischenzeit zu einer belebten Stadt entwickelt hat, bildet das Herz der Florida Keys.
Kurz vor Key West bei MM 37 befindet sich der Bahia Honda State Park. Es lohnt sich, hier einen Stop auf dem Wege nach Key West einzulegen, um sich an diesem atemberaubenden, traumhaften weißen Sandstrand am türkisblauen Meer mit Campingmöglichkeiten, Bootsanlegestellen, Schnorchel und Bootsausflügen zu erfrischen. Man hat den Eindruck, sich auf einer unbewohnten Insel in der Karibik zu befinden.

Key West ist nur 90 Meilen von Kuba entfernt. Key West, das karibische Amerika, die alten Geschichten von Schmugglern, versunkenen Schiffen und Piraten geben dieser Insel ihr außergewöhnliches Flair. Die "laid-back"- Mentalität und die Individualität ihrer Bewohner tragen zum Charme dieser Insel bei.

Im nördlichen Ende der Insel an der US1 reihen sich die bewährten und weniger bekannten Hotel- und Motelketten, während sich in der malerischen Altstadt die geschmackvollen Gästehäuser befinden, die wir Ihnen bestens empfehlen können. Viele dieser Conch-Holzhäuser sind liebevoll mit viel Geschmack eingerichtet und mit Holzveranda, Jacuzzi, Pool, Hängematten, Holzschaukeln inmitten tropischer Vegetation ausgestattet. 

Mehr Informationen:

Florida Keys & Key West Visitors Bureau
PO Box 1146,
Key West FL 33041
Tel.: (305) 296-1552
www.fla-keys.com

verwandte Artikel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Url:: http://www.floridasunmagazine.com/artikel/reisen/3/allgemeine-reise-infos-florida-keys/auswandern-visa/kommentar/zeigekommentar/eintrag.html