Die Keys ganz kunstvoll

Reisen, Insider-Tipps, Florida Keys, Kunst & Kultur

Fantasievoll, lebendig und farbenfroh: Über 80 Künstler und Kunsthandwerker aus ganz USA präsentieren während des "16. Pigeon Key Art Festival“ auf Marathon Kunstwerke, die das Lebensgefühl der Florida Keys widerspiegeln.

Mit dem Ticket können Festivalbesucher kostenlos per Fähre nach Pigeon Key übersetzen. <br> (Foto: © Marcin Moryc)

Mit dem Ticket können Festivalbesucher kostenlos per Fähre nach Pigeon Key übersetzen.
(Foto: © Marcin Moryc)

Die Florida Keys sind ein beliebtes Urlaubsziel für Künstler wie Kunstliebhaber. Viele haben sich entschieden zu bleiben. So entstand auf der Inselkette eine äußerst lebendige Kunstszene mit zahlreichen Galerien und Veranstaltungen. Bei Fans und Kritikern gleichermaßen beliebt ist das "Pigeon Key Art Festival“, das jährlich im Marathon Community Park auf den Middle Keys stattfindet.

Namensgeber für das Fest ist Pigeon Key, eine winzige Insel unterhalb der historischen "Seven Mile Bridge“ am südlichen Ende von Marathon und bis vor einigen Jahren Ort des Festivals.

Die Festivalbesucher erwarten Ausstellungstücke aller Art aus unterschiedlichsten Materialien. Die Bandbreite reicht von Aquarellen und Ölgemälden über Schmuck, Skulpturen, Fotografien bis hin zu Glaskunst und Töpferwaren.

Das Fest findet am 6. und 7. Februar 2010 jeweils von 10 Uhr bis 17 Uhr statt. Der Eintritt beträgt 7 US-Dollar für Erwachsene und 3 US-Dollar für Schüler. Kinder unter 12 Jahren besuchen das Festival gratis. Mit dem Ticket können Festivalbesucher zudem kostenlos per Fähre nach Pigeon Key übersetzen.

Mehr über das Fest unter Pigeonkey.net. Allgemeine Informationen zur Region auf fla-keys.de.

verwandte Artikel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Url:: http://www.floridasunmagazine.com/artikel/reisen/3/die-keys-ganz-kunstvoll/auswandern-visa/kommentar/zeigekommentar/eintrag.html