Key West: Papa is back!

Reisen, Insider-Tipps, Florida Keys, Lifestyle, Kunst & Kultur, Leben & Gesellschaft, Florida News

Ach ja, die guten alten Zeiten! In den 30ern schrieb Bart-Papa Ernest Hemingway schwüle Prosa bei süß-salzigen Margaritas (oder Härterem ...) auf seiner vom Efeu überwucherten Veranda an der Whitehead Street. Katzen mit feurigen Augen streiften sanft schnurrend um seine Knöchel. Der Pulitzer-Preis war quasi schon vorprogrammiert! Und wenn wir von Dienstag bis Sonntag (20. bis 25. Juli 2010) zum 30. Mal die "Hemingway Days" begehen, springen immer noch Katzen (die Nachfahren von Ernests Lieblingen) über die weißen Mauern, die den berühmten Sommersitz des Schriftstellers umgeben – auch er ist irgendwie dabei: und zwar in hundertfacher Ausführung!

Ja, sind die Papa´s schon ´drin? <br> (Foto: © Alfred Wekelo)

Ja, sind die Papas schon ´drin?
(Foto: © Alfred Wekelo)

Nein, Sie sehen nicht doppelt und auch nicht 125-fach (so viele Doppelgänger werden dieses Jahr erwartet). Die "Papas" mit den Rauschebärten im sonnengegerbten Gesicht kommen jedes Jahr auf die Keys, um sich ihre Trophäe als bester Hemingway-Lookalike zu ergattern. Oder um seine reizende Enkelin Lorian (ebenfalls Autorin, z. B. "Die Stimme des Flusses") mit ihren Kurzgeschichten zu becircen (dafür winken im "Casa Antigua" 2.000 Dollar Siegprämie).

Austragungsort ist natürlich Hemingways Stammkneipe "Sloppy Joe's" (201 Duval Street). Where else? Wer aktiv mitmischen will, sollte Donnerstag und Freitag (22./23. Juli) um 18.30 Uhr zu den Vorausscheidungen antreten. Fotoscheu darf man allerdings nicht sein, sexy Posing für "Photos with Papa" wird vorausgesetzt. Das große Finale gibt’s dann am Samstag, 24. Juli, mit einem weiteren Höhepunkt: dem legendären "Running of the Bulls". Ja, Bullenhitze, pardon -hetze, gibt es tatsächlich auch jenseits von Sevilla, Pamplona & Co. um 13 Uhr. ... be there, es gibt Geburtstagskuchen (Ernests Geburtstag: 21. Juli), verspricht das Florida Keys Visitors & Convention Bureau!

Weitere Attraktionen im Zeichen Hemingways: Ein-Mann-Theateraufführung "Hemingway on Stage" (Donnerstag, 20 Uhr & Freitag 11.30 Uhr, Red Barn Theater), dreitägiger Angel-Wettbewerb (21.–24. Juli, schon Hemingway war schwer hinter saftigen Marlins & Tunfisch her; Siegprämie im Wert von 50.000 Dollar), "Voices, Places, Inspirations" (Lesung am Mittwoch, 21. Juli, 20 Uhr, Wyland Galleries), Schweinkram (am Spieß), Hemingway Memorabilia (Key West Museum of Art & History) sowie "Hemingway Days Caribbean Street Fair" (Samstag, 24. Juli, Duval Street) und 5-Kilometer-Nightrun (Samstag, 24. Juli, Old Town Key West). Und nicht zu vergessen: die Kunstshow am Sonntag in der Green Parrot Bar und Sloppy Joe’s Armdrück-Wettbewerb (beides Sonntag, 25. Juli).

Papa, wir kommen!

verwandte Artikel
 
 
 
 
 
 
 
 

Autor: Tanja Weithöner

Url:: http://www.floridasunmagazine.com/artikel/reisen/3/key-west-papa-is-back/auswandern-visa/kommentar/zeigekommentar/eintrag.html