Reisen

ABSEGELN … auf Key Largo

Die aufgekratzte Glitzerwelt Miamis haben wir längst hinter uns gelassen, als wir die knisternde Kiesauffahrt zu Edanas "Florida Keys Sailing Academy" in Islamorada hinauffahren. Gerade erst eröffnet, soll Kapitän Edana uns höchstpersönlich in die Geheimnisse seiner französischen Segelkunst einweihen. Er winkt schon von Weitem von seiner 2002er Jeanneau SO40 Yacht, "Mes amies"!

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Jeder, vom Anfänger bis zum maritimen Vollprofi, kommt hier auf seine Kosten. Entweder man legt sich voll in die Seile, um in nur drei Tagen segeltauglich zu werden (zum Beispiel mit dem "Weekends Cruising Tune-up" für 1.699 Dollar für eine Familie bis zu vier Personen). Oder man chartert die französische Segelbeauty nur für sich, um ganz entspannt die türkisfarbenen Upper Keys entlangzuschippern.

Natürlich kann man sich auch einfach nur absegeln lassen und die Sunset Tour bei Edana buchen, Chérie. Dann gibt’s auch ein romantisches Gourmetdinner am Meer mit frisch gegrillten Karibik-Spezialitäten.

Wer hat Angst vorm französischen Mann? Die kann hier auch bei professionellen weiblichen Segellehrerinnen den perfekten Schotstart lernen (Kursbezeichnung: "Maiden Voyagers Sailing").

Irgendwann reicht’s mit Segeln? Kein Problem, es gibt auch Kajaks, Stand-up Paddle Boards und Schnorchel-Equipment zu leihen. Damit kann man wunderbar auf eigene Faust Key Largos tolle State Parks erkunden. Unser Tipp: John Pennekamp Coral Reef State Park oder das Wrack der Adolphus Busch vor Looe Key – Ausrüstung gibt’s dort auch von Strike Zone Charters.

Absteigen statt absegeln, grün statt blau – das ist die Largo Lodge, die erste ihrer Art, die vom "Green Living & Energy Education Green Business Certification Program" als "grün" im Sinne von "öko" ausgezeichnet wurde. In der Largo Lodge wird am Wasserverbrauch gespart (damit genug zum Besegeln bleibt!), aber nicht am Urlaubstraum: Sie übernachten hier direkt an der Beach, zum Anwesen gehört ein eigener, kleiner Vogelpark.

Etwas hipper geht’s im (für 10,5 Millionen Dollar) gerade modernisierten Holiday Isle Beach Resort and Marina zu. Bis spätestens November 2011 sollen alle Zimmer mit Flachbildschirmfernsehern und WiFi ausgestattet sein. Im September eröffnet hier das "Shula Burgers" von Miami Dolphin Coach Don Shula.

Key Largo – formidable!

 
  
Einen Kommentar schreiben
Kommentar schreiben
Netiquette | AGB
Code *  
* sind Pflichtfelder

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Brachen-Guide

Florida Sun Blogs

Leser-Forum

Jetzt im Leser-Forum anmelden und mit anderen über Themen wie Traumziele, Auswandern, Shopping und Ferienhäuser diskutieren.

Mehr dazu

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.