18. 03. 2009
Artikel bewerten
  
Städte & Regionen

Allgemeine Reise-Infos: Melbourne

Das Leben in Melbourne erscheint auf den ersten Blick nicht viel anders als in anderen Kleinstädten der USA. Doch das idyllische Städtchen an der Westküste Floridas beherbergt eine der bekanntesten Touristenattraktionen des Landes: Das John F. Kennedy Space Center, von dem regelmäßig Raumfahrtmissionen ins Weltall starten.

Autor: Sarah Czuratis

Left3-disabled Bild 1 von 2 Right3-enabled

Melbourne liegt direkt an der Atlantikküste der USA und ist mit 76.000 Einwohnern eher eine der kleineren Städte Floridas. Die Stadt ist besonders bei Golfern sehr beliebt, denn sie beherbergt einige der schönsten und ruhigsten Golfplätze des Landes. Bekannt geworden ist Melbourne auch als Geburtsort des Rock-n-Roll Sängers Jim Morrison, der mit der Gruppe "The Doors" in den 80er Jahren berühmt wurde.

Die Stadt, die zwischen Titusville und Palm Bay liegt, gibt es in ihrer heutigen Form erst seit Ende der 60er Jahre. 1969 schloss sich Melbourne mit dem Nachbarort Eau Gallie zusammen. Auch wenn der traumhaft weiße Sandstrand in Melbourne die nächstgelegene Küste für die innerländliche Metropole Orlando bietet, bleibt Melbourne selbst vom Massentourismus verschont.

Auf der Insel Merrit Island, die vor dem Festland von Melbourne liegt, befindet sich die Touristenattraktion der Stadt: das John. F. Kennedy Space Center. Die Raumfahrtstation mit ihrem beliebten Besucherzentrum ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten der USA und darüber hinaus auch international sehr bekannt.

Seit 1968 starten im Kennedy Space Center alle bemannten Raumflüge der Vereinigten Staaten, angefangen bei den Apollo-Missionen, bis hin zu den heutigen Space Shuttles. Der Weltraumbahnhof stellt zudem einen der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren der Region dar, denn dort sind rund 17.000 Personen angestellt. Und auch für die Tierwelt ist das Kennedy Space Center von hoher Bedeutung. Da das riesige Gelände für die Öffentlichkeit größtenteils unzugänglich ist, und somit einen idealen Lebensraum für bedrohte Arten bietet, wurde es zum Naturschutzgebiet für Wildtiere erklärt.

Eine weitere Attraktion sowie ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in der Gegend um Melbourne ist das an die Raumfahrtsstation angrenzende Gelände der Cape Canaveral Air Force Station, das auf der benachbarten Halbinsel liegt. Von dem Gelände der amerikanischen Air Force werden heute militärische Satelliten in die Atmosphäre befördert. Bei einem Besuch im kleinen Ort Melbourne darf also ein Abstecher ins All nicht fehlen.

Mehr Informationen:

Rathaus von Melbourne
900 E. Strawbridge Ave.
Melbourne, FL 32901
Telefon: (321) 727-2900
Email: cityhall@melbourneflorida.org

www.melbourneflorida.org

 
  
18. 03. 2009
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Florida Sun Blogs

Leser-Forum

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.